Frage von Dosenrosen, 111

Unterschied zwischen Policia und Carabinieri?

Hab die beiden im letzten Italien Urlaub gesehen. Wasist da der Unterschied?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ruenbezahl, 73

Wollyuno hat leider vollkommenen Unsinn verbreitet und ist der Beweis dafür, dass man lieber schweigen sollte wenn man keine Ahnung hat. Es gibt in Italien derzeit noch fünf verschiedene Polizeikorps, und zwar die Carabinieri, die dem Verteidigungsminister unterstehen, die Polizia di Stato (PS), die dem Innenministerium untersteht (zur PS gehören auch Verkehrspolizei, Bahnpolizei, Kriminalpolizei usw), weiters die Finanzwache (Guardia di Finanza), die dem Finanzminister untersteht, die Polizia Penitenziaria (Gefängniswärter), die dem Justizminister untersteht, und die Forstpolizei (Corpo Forestale), die dem Land- und Forstwirtschaftsminister untersteht. Offiziell gar nicht zur Polizei gerechnet wird, obwohl sie auch Polizei heißt, die Polizia Municipale (Gemeindepolizei), die von der jeweiligen Gemeinde abhängt und sich vor allem um die innerstädtische Verkehrsregelung, Marktordnung, Bauvergehen usw. kümmert (sofern sie Lust dazu hat). Die Ursachen für diesen Wirrwarr sind historischer Art.

Aus Angst vor Putschversuchen hat man die Polizeizuständigkeiten auf mehrere Ministerien aufgeteilt, so dass sich die verschiedenen Polizeikräfte gegenseitig kontrollieren können. Die Carabinieri sind seit jeher extrem rechts, die Staatspolizei, bei der auch im Gegensatz zu den rein militärischen Carabinieri Gewerkschaften erlaubt sind, umfassen verschiedene politische Strömungen bis hin sogar zu gemäßigt links. Tatsächlich ist der einzige konkrete Putschversuch in Italien nach dem Zweiten Weltkrieg mit Hilfe der Forstpolizei gestartet worden, die immerhin auch über Schützenpanzer verfügte. Andere Polizeikräfte haben dem Spuk ein Ende bereitet. Da die EU immer wieder beanstandet hat, dass Italien zu viele verschiedene Polizeieinheiten hat, wird jetzt immerhin eine davon abgeschafft, und zwar ausgerechnet die Forstpolizei, die derzeit kleinste und unbedeutendste. 

Zollfahnder gibt es in Italien auch, die gelten aber nicht als Polizei und müssen sich für ihre Aktivitäten jeweils Polizeiassistenz sichern, meistens durch die Finanzpolizei.  

Antwort
von wollyuno, 57

carabinieri ist die staatspolizei und haben am meisten zu sagen.die normale policia nennt sich policia di munizipale und ist die gemeindepolizei vor ort,kümmert sich mehr um die kleinen sachen.dann gibt's noch die policia di stradale ist auf schnellstraßen und autobahn daheim.zusätzlich gibt es die guarda di finanza hat auch polizeibefugnis und ist der zoll

Antwort
von Othetaler, 49

Die Carabinieri unterstehen dem Militär.

Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Polizei_(Italien)

Antwort
von FelinasDemons, 50

Ich glaube Polizist und Kommisar.
In einem Krimi Buch wurde der Ermittler in einem Mordfall Carabinieri genannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten