Frage von AnneMausiii, 83

Unterschied zwischen Mol, Molmasse und Stoffmenge?

Ich habe im Internet bereits geguckt aber irgendwie bin ich nicht fündig geworden. Bitte um Hilfe:)

Danke.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 60

Mol ist eine Einheit, Molmasse eine stoffspezififische Eigenschaft, und Stoffmenge die "Menge" eines Stoffes als Teilchenzahl in der Einheit Mol ausgedrückt.

Antwort
von valentin1842, 64

Die Stoffmenge (N) gibt an wieviel Teilchen ein Stoff enthält.Die Einheit der Stoffmenge ist Mol.

Die molare Masse (M) gibt die Masse eines Stoffes abhängig von der Stoffmenge an. Die Einheit hiervon ist g/mol. Die molare Masse eines Stoffes findet man auch im Periodensystem, bloß mit der Einheit u (für unit).

Die Formel für die Stoffmenge lautet: N=m/M (Masse/molare Masse)

Hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von valentin1842 ,

Übrigens: Ein Mol entspricht etwa 6,002x10^23 Teilchen. (Diese Zahl nennt man auch Avogadro-Konstante.)

Kommentar von musicmaker201 ,

Kleiner Hinweis: Das Symbol der Stoffmenge ist ein kleines n. Das große N steht für die einheitslose Teilchenzahl.

Kommentar von vach77 ,

Hallo valentin1842, wenn man von der "N-Schreibweise", die bereits beanstandet wurde, absieht, muss ich zwei weitere Dinge richtigstellen.

a) Die molare Masse eines Stoffes ist natürlich nicht abhängig von der Stoffmenge n. Es ist M(Mg) = 24,3 g/mol. Dabei ist es völlig egal, ob Du z.B. m(Mg) = 3 g oder z.B. m(Mg) = 300 kg hast. Ändern tut sich natürlich die Stoffmenge n nach n = m/M.

b) Wenn Du die Gleichung n = m/M ansiehst, dann kann Deine Behauptung "Masse in u ist die molare Masse M" natürlich nicht stimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community