Frage von uepsizet, 78

Unterschied zwischen mett und rohem Fleisch?

Man hört ja immer wieder, dass man schweinefleisch nicht roh essen sollte.. Wo liegt jetzt der Unterschied zwischen nicht ganz durchgebratenem schweinefleisch und mett, was ja auch rohes Fleisch ist?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Gesundheit, 51
  • Das im Handel als "Mett", meistens "Thüringer Mett", angebotene Produkt ist eine Mischung aus Schweinehackfleisch mit Gewürzen und Salz. Die Mischung ist weniger keimanfällig und daher roh besonders sicher zu genießen. Dennoch sollte natürlich nur tagesfrische Ware roh verzehrt werden, am besten maximal wenige Stunden nach dem Durchdrehen.
  • Schweinehackfleisch und allgemein rohes Schweinefleisch ist als Frischware durchaus auch zu rohem Genuß geeignet, wenn es wirklich frisch ist. Fast alle Supermarkt- und Marktware sollte jedoch besser nur gegart verzehrt werden.
  • Heutzutage geht von rohem Schweinefleisch aber keine größere Gefahr aus als von Rindfleisch. Gefährlicher ist vor allem Geflügel, das ausschließlich gut durchgegart verzehrt werden sollte (Salmonellengefahr).
Antwort
von neuerprimat, 47

Schweinemett ist einfach nur frisch durch den Fleischwolf gedrehtes Schweinefleisch. Und natürlich kann man frisches Schweinefleisch von gesunden Tieren sehr gut roh essen!

Es ist nur nicht jedem zu empfehlen, es selber zu hause zu machen, da heutzutage ja kaum einer mehr auf Küchenhygiene achtet bzw diese beherrscht.

Ich vertraue aber meinem Metzger und hole mir gerne richtig frisches Schweinegulasch und dreh das für den Mettigel wirklich kurz vor dem Servieren durch den Wolf.

Denn die größeren Fleischstücke haben eine viel kleiner Oberfläche und verkeimen daher viel langsamer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community