Unterschied zwischen “Matcha” Tee und normalem Tee?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Matcha-Tee ist sehr teuer und pulverisiert. Wenn Du grünen Tee (z. B. Sencha, möglichst aus kontrolliert-biologischem Anbau, da herkömmliche Grüntees stark mit Pestiziden belastet sind) mit frischem Zitronensaft trinkst, schmeckt er sehr gut (mir jedenfalls). Zudem ist er außerordentlich gesund.

Es gibt ebenfalls tolle Kombis wie ayurvedische Tees z. B. mit Süßholz, Zimt, Kardamom etc., die schmecken von Natur aus süß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Matcha ist ein Grüntee, der bereits vor der Ernte ein wenig anders behandelt wird als normaler Blatt-Tee. Nach der Ernte wird er getrocknet, zu feinem Pulver gemahlen und in einem aufwendigen Verfahren zubereitet: Der japanischen Tee-Zeremonie. Dabei wird das Teepulver mit 80°C heißem Wasser aufgegossen und mit einer Art Schneebesen von Hand schaumig aufgeschlagen. Zum Frühstück vermutlich zuviel Aufwand. Zudem ist Matcha-Tee eine nicht gerade preiswerte Angelegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung