Frage von bishare, 31

Unterschied zwischen Kategorischer Imperativ Formel I und II?

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“ „Handle so, als ob die Maxime deiner Handlung durch deinen Willen zum allgemeinen Naturgesetz werden solle.“ – Immanuel Kant

Gibt es da einen Unterschied oder wieso hat sich Kant die Mühe gegeben 2 solcher Imperative aufzuschreiben?

Antwort
von kdd1945, 21

Hallo bishare,

sicher, sicher (sieh Kommentar), da gibt ´s einen Unterschied - was sag´ ich -  tausende!

https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorischer\_Imperativ#.E2.80.9EFormeln.E2.80.9C


Kommentar von kdd1945 ,

DDIVnewsletter-Redaktion: Mal ganz ehrlich: Sollten Hausmeister einen eigenen Ansprechpartner oder eine eigene Rufnummer bei der Polizei bekommen, damit solche dringenden Angelegenheiten nicht untergehen?

Hausmeister Krause: Sicher, sicher: Et rote Telefon fordere ich seit Jahrzehnten.

Kommentar von kdd1945 ,

Und Mühe hat er sich gemacht, weil er ein egozentrischer Selbstdarsteller war. Auf gut Deutsch: Ein eitler Schwätzer.

Antwort
von zora1925, 7

Hallo bishare,

sinngemäß gibt es kaum einen Unterschied, nur in Wortwahl und Satzbau. Aufgefallen  ist mir nur die Ähnlichkeit zur "Goldenen Regel" aus der Bergpredigt Jesu:

 Lukas 6:31; Matthäus 7:12

31 Und wie ihr wollt, dass euch die Menschen tun, so tut auch ihnen.

zora1925

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten