Unterschied zwischen iPhone & anderen Smartphone's?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nur chatest, telefonierst oder im Internet surfst ist ein IPhone wohl die größte Geldverschwendung außer du willst mit einem IPhone angeben.

Nur für die gennanten Aktivitäten reicht auch ein 200-300 Euro Smartphone.

Wenn du etwas edles willst dann schau dir mal das Huawei Mate S oder das LG G4 an. Also für die genannten Dinge ist ein IPhone komplett falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bille94
03.10.2016, 19:43

Ja das ist eben das Problem, ich kenne mich mit den anderen Handys nicht wirklich aus, von dem her weiß ich auch nicht welches ich nehmen soll... Ich will auf keinen Fall mehr als 350€ ausgeben, weil mein jetziges hat damals schon 500€ gekostet.

0
Kommentar von Bille94
03.10.2016, 22:13

Ok.. Wie läuft das Lenovo Moto G4? Die kenn ich nicht mal.. So wie das G4 plus.. Kenn ich auch nicht..

0
Kommentar von Trytogetme
04.10.2016, 12:06

Huawei als Edel zu bezeichnen ist gewagt. Das wäre als wenn du nen Opel Corsa als Sportwagen bezeichnest.

0

Unterschiede zwischen Android und iOS- (iPhone/iPad) Geräten gibt es einige.

Apple hat seinen Geräten mit iOS ein recht abgeschlossenes System aufgedrückt, was Vor- und Nachteile hat.

Zum einen kann man sein iPhone nicht einfach mal an irgendeinen PC - z.B. bei einem Freund - anschließen und Musik übertragen. Das geht nur mit iTunes an dem PC, mit dem das Gerät gekoppelt ist.

Dann kannst du auch keine andere Software als aus dem App-Store verwenden.

Du kannst auch nicht einfach mal mit einem Launcher das komplette Erschreinungsbild der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) ändern. Das geht nur mit einem Jailbreak (entspricht dem Rooting bei Android).

Bluetooth-Übertragung von Dateien von einem zum anderen Gerät geht auch nicht, dafür bräuchte man beim iPhone Intenetverbindung.

Ladegeräte oder Datenkabel mit microSD kannst du nicht ohne Adapter benutzen, du brauchst einen Lightning-Connector, und Apple Zubehör ist im Original immer ziemlich teuer.

Dafür ist das iPhone, was die Datensicherheit angeht, ein  sehr sicheres System, und wenn du es mal verlierst und es durch einen Code geschützt ist, sind deine Daten sehr sicher.

Es gibt noch ein paar mehr Kriterien, aber soviel mal als ersten Eindruck.

Außer Android und iOS gibt es noch Geräte mit Windows Phone, Blackberry OS und weitere, aber die sind angesichts ihrer Zukunft kaum mehr erwähnenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bille94
03.10.2016, 19:44

Ja dann hat sich das mit dem iPhone schon erledigt. Ich weiß halt nicht nicht welche es noch gibt... Kann mich nicht entscheiden..

0
Kommentar von Bille94
03.10.2016, 22:14

Ok. Dann bleib ich Bei Android! Danke. ;)

1

Iphones haben ios, Microsoft handys windows und der rest ein androidbasiertes Betriebssystem, welches Betriebssystem für dich richtig ist können wir dir nicht sagen, aber wenn du nun schon ein android handy besitzt und dann auf ein anderes Betriebssystem umsteigst wird dies dich erstmal sehr nerven da funktionen von tasten und die Bedienoberfläche auf jedem Betriebssystem komplett anders sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derYASIN
03.10.2016, 18:50

Du hast die phones von blackberry mit blackberry OS vergessen

0

Kann ich dir in einem Video beantworten:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bille94
03.10.2016, 22:18

Ok.. Ich bleib bei Android

0
Kommentar von namenlos55555
13.10.2016, 18:38

Er hat nach Android gefragt, nicht nach Windows Phones

0

Was möchtest Du wissen?