Frage von egla666, 206

Unterschied zwischen 'Hassen' und 'nicht mögen'?

Gibt es da einen Unterschied?

Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerTroll, 152

Haß ist ja gleich die stärkste Form der Abneigung. Im Prinzip das Gegenteil von Liebe. Man kann Leute auch mögen, ohne sie gleich zu lieben. Und jemanden nicht zu mögen heißt nicht automatisch, daß du eine Abneigung gegen ihn hast. Er kann dir auch egal sein, also daß du eine neutrale Einstellung ihm gegenüber hast (vielleicht auch, weil du ihn nicht kennst). Also nur, weil du jemanden nicht magst, heißt das noch lange nicht, daß du ihn haßt.

Antwort
von Yukikoleiko, 135

Hassen ist ein sehr starkes Gefühl, eine sehr starke Abneigung die man am besten komplett aus dem Weg geht.Man duldet sie/er/es/etwas nicht. Nicht Mögen ist ehr, wenn man etwas nicht mag, aber man duldet es, bzw man kann es dulden denn es ist nicht ganz so extrem.

Antwort
von Woropa, 91

Ja, den gibt es. Wenn man jemanden hasst, dann verabscheut man ihn und wünscht ihm manchmal auch, das ihm irgendetwas Schlimmes passiert. Meist gibt es einen Grund für diesen Hass. Der andere hat einem irgendetwas Schlimmes angetan, was man ihm nicht verzeihen kann. Wenn man jemanden nicht mag, dann findet man ihn einfach nicht sympathisch. Es gab dann aber in den meisten Fällen keinen Vorfall, der das ausgelöst hat. 

Antwort
von Lulu113, 84

Ich würde mal sagen, Hassen ist eine wirklich intensive Abneigung, und nicht mögen ist halt nicht mögen, halt nicht so intensiv wie Hassen.

Antwort
von Maleachen, 61

Nicht mögen ist nicht leiden können, (ignoriert man) hassen ist hassen (man möchte die gehasste Person verletzen oder sogar umbringen) hass ist einfach eine gesteigerte Form von nicht mögen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten