Frage von zeussel9361, 14

Was ist der Unterschied zwischen gesetzlichen und freiwilligen stillen Rücklagen?

Hallo zusammen,

was ist denn der Unterschied zwischen freiwilligen und gesetzlich erzwungenen stillen Rücklagen bei der stillen Selbstfinanzierung?

Bei beiden geht es ja um Bewertungs- und Bilanzierungsvorschriften sowie um Bewertungswahlrechte.

Bei der offenen Selbstfinanzierung ist mir das schon klar.

Vielleicht könntet ihr mir das anhand von Zahlen-Beispielen erklären.

Dankeschön

Antwort
von AstridMusmann, 14

Es ist so wie du schon sagst, die eine Rücklage/Ersparnis hast du freiwillig gemacht und darum hast du immer freien Zugriff darauf und kannst damit machen was du willst und die anderen Rücklagen machst du weil das Gesetz sie vorschreibt Krankenversicherung, Rentenversicherung usw. damit in der Notlage immer was hast auch wenn du privat pleite bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten