Frage von FcBayernMunchen, 91

Unterschied zwischen Geschäftsführer und Arbeitgeber?

Antwort
von Realisti, 45

Ein Arbeitgeber ist ein Sammelbegriff für alle Chefs und Arten von Chefs.

Geschäftsführer ist ein Rechtsbegriff. Es ist beauftragt in einem klar bestimmten Bereich die Geschäfte eine Firma zu leiten. Das wird auch im Handelsregister eingetragen. Daraus entstehen Haftungsansprüche, sowie Rechte und Pflichten. Er bezieht ein Gehalt.

Antwort
von Rolf42, 54

Arbeitgeber ist in vielen Fällen ein Unternehmen, Geschäftsführer ist dagegen eine Person.

Der Geschäftsführer kann wechseln, ohne dass sich das Arbeitsverhältnis dadurch ändert.

Antwort
von emib5, 58

Arbeitgeber: Das Unternehmen / der Betrieb.

Geschäftsführer: Persönlicher Vertreter des Unternehmens bei einer Personen- oder Kapitalgesellschaft.

Kommentar von BuddahVonB ,

Jepp. Besser kann man es nicht beschreiben.

Antwort
von Koenich, 19

Hier fängt schon die Volksverdummung an. Arbeitgeber ist der Arbeiter, der seine Arbeitskraft gibt.

Geschäftsführer ist ein Arbeiter, der die Angelegenheit z.B. einer Firma erledigt.

Die Leute mit Geld arbeiten ja oft nicht mehr selber. Sie Kaufen sich einen guten Geschäftsführer, der deren Arbeit macht.

Im Grunde genommen ist ein Geschäftsführer auch nur ein Arbeiter. Er wird natürlich bestens bezahlt, damit er sich nicht mit den anderen Arbeitern solidarisiert. Die tollen Gehälter sind nur aus diesem Grunde so unglaublich hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community