Unterschied zwischen evangelischem und katholischen Kanon?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt keine Unterschiede. Du meinst mit deinen diversen Fragen vermutlich wann die Bibel, speziell das NT kanonisiert (zusammengefaßt) wurde. Die Bibel ist für alle gleich, ob orthodox, katholisch,  evangelisch usw.. Es gab damals noch keine evangelischen Christen. Orthodoxe und Katholiken waren noch eine Einheit. Einen Bekenntnistext 367 n.Chr. gab es z.B. von einem gewissen Athanius, nennt sich Osterbrief in dem die Texte des neuen Testaments für alle Christen als verbindlich erklärt werden. Unter diesen Begriffen findest du bestimmt was im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterwefer
14.11.2016, 14:43

Ganz so ist es nicht: Die katholische Kirche rechnet einige apokryphische Schriften des Alten Testamentes zu den heiligen Schriften.

0

Etweder ist bei dir Google eingerostet oder du bist nicht fähig das Wort Bibelkanon in das Suchfeld einzutippen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bibelkanon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirito20012
14.11.2016, 14:02

Danke für die Hilfe mein Freund, wie du sagtest ist mein Google eingerostet, deshalb danke ich dir nochmal, dass du so hilfsbereit bist wie Schnupfen :)

0