?Unterschied zwischen deutschen und französischen Revolution?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an, welche Revolutionen Du meinst. Es gab sowohl in Frankreich als auch in Deutschland mehrere Revolutionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich denke wichtige punkte sind zum einen, dass die französische Revolution vor allem vom Bürgertum getragen worden ist. Während bei der deutschen Revolution die Arbeiter eine tragendere Kraft waren.

Zum anderen haben die französischen Revolutionäre ein gewissen Vorteil, weil ihr staatlicher Rahmen zur Verwirklichung ihrer Ideen ( Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) schon gegeben war. Die deutschen musste diesen Rahmen erst versuchen zu schaffen. Daher ja auch die kleindeutsche oder großdeutsche Frage und die sich daraus ergebenden Ziele (Einheit und Freiheit).

Kann man sicher noch mehr nennen, aber mehr fällt mir so auf anhieb nicht ein.

Quelle: Geschichtsforum.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt die Einzelheiten die passiert sind zb so wie der winer kongress 
Aber in großen und ganzen die Revolution von Frankreich hatte viele tote und die waren mit einverstanden wie dass abgelaufen ist also dass sie ein König oder so haben. Außerdem hat die Französische Revolution es geschafft und die Deutsche nicht.
Und bei Deutschland waren die Studenten und Wissenschaftler nicht damit einverstanden dass Deutschland nur die 39 Einzelstaaten hat weil die wollte nähmich ein  National staat
das soviel bedeutet dass es ein land ist und nicht viele gleiche Städte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 ,, was ist der Unterschied zwischen dem deutschen und der französischen Revolution ''?

Inwiefern soll die Märzrevolution mit der französischen Revolution zusammenhängen? Die haben sich nicht abgesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, wann war denn die deutsche Revolution? Da hab ich wohl nicht aufgepasst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
17.11.2016, 22:10

hast du wirklich nicht  - Hilfe !

die Frage von marvin ist schon krass, aber deine noch dazu ... - das ist ja bald Folter

0

Die französiche Revolution ging vom Volk aus. Adel Kopf kürzer machen und so.  Die deutsche vom Adel (Bissmark). Er wollte verhindern, dass das Volk rebelliert und hat desswegen reformen eingeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hegemon
17.11.2016, 22:49

Die deutschen Revolutionen waren 1848 und 1918. Da war Bismarck gar nicht an der Macht.

0

Was möchtest Du wissen?