Unterschied zwischen Deutschem und American Cheerleading?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, in Amerika selbst gibt es ja bereits unterschiede beim Cheerleading. Allstar - Highschool - College. Amerikanisches Cheerleading lässt sich nicht mit in Europa vergleichen. Ich sage bewusst Europa, weil die Regelwerke hier doch im wesentlichen Ähnlich oder gleich sind. Selbst Verbandsübergreifend. Kleine Unterschiede, was erlaubt ist und was nicht, unter anderem im Alter und Größe der Teams. In Amerika darfst du beim College Cheer und Highschool Cheer keine Pyramiden mit Middle Layer bauen. Die Leveleinteilung dort ist dort nicht Altersabhängig. In Deutschland und beim Allstarcheerleading dürfen Peewees LVl 1 und LVl 2 bauen, Junioren LVl 3, 4 und mittlerweile auch 5 Seniors LVl 5 und LVl 6 In Amerika selbst, gibt es auch Seniorteams, die im Level 2 starten. Das Spektrum der angebotenen Kategorien ist in Amerika deutlich größer, da es einfach mehr Teams / Cheerleader gibt. Und die Nachfrage danach groß ist. In Deutschland gibt es auch sehr viele Teams / Vereine. Nicht alle nehmen an Meisterschaften teil, so wie in Amerika auch. Viel Unterschied ist nicht mehr zwischen Europa und Amerika. Auch Leistungstechnisch. Es gibt durchaus Deutsche Teams, die sehr gute Platzierungen bei the Worlds holen. Die Allstarteams dort, die alls von Cheer Gyms kommen (Cheerathletic etc.) sind größtenteils mega gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?