Frage von DerChacker, 74

Unterschied zwischen capture one und Photoshop raw?

Für raw extra capture one kaufen, lohnt sich das? Geht doch mit PS raw genauso

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PennyPunny, 38

Capture One und ACR (Adobe Camera Raw, das übrigens auch in Lightroom läuft) ist im Prinzip dasselbe . Bis auf ein paar Kleinigkeiten bei der Bearbeitung wie in der Farbbearbeitung (Capture One um Einiges besser) unterscheiden sich die 2 im Wesentlichen dadurch, dass Capture One eine bessere Ausgangsbasis des RAW ausgibt. Das heisst das Bild schaut von Grund auf schon besser aus. Warum? Weil ACR die Daten aller Kamerasensoren auf einen Standard runterrechnet und die Bilder oft "flach" aussehen. Capture One hat sozusagen die "Kalibrierung" der meisten Kamerasensoren im Programm enthalten und kann somit auf die einzelnen Eigenheiten der Sensoren eingehen. Deshalb schaut das Bild ja auch von Grundauf schon besser aus. ACR und vor allem Lightroom hat aber auch andere Vorteile.

Wenn du jetzt sagst du gibst maximalen Wert auf Bildqualität, dann nimm Capture One dazu. Wenn du sagst du gibst mehr Wert auf Kompatibilität, dann nimm Lightroom. Wenn du schon Photoshop hast, da ja ACR integriert ist und auf 5% mehr Bildqualität verzichten kannst (weil CO kostet ja auch was), dann bleib dabei und benutz das was du eh schon hast.

Ich persönlich find Capture One interessant, weil es neben dem erwähnten Sensorvorteil, 2 andere Tools hat (spezifischere Farbbearbeitung und das Fokusdings - fällt mir grad nicht ein), bin aber "leider" so eingeschworen und eingelernt in Lightroom, dass ich den Schritt mir ein neues Programm für das etwas Bisschen Mehrleistung an Qualität zuzulegen nicht gehen werde.

Sonst lad dir einfach das Demo und probiers aus.

lg

Antwort
von uwghh, 52

Hallo,

ob sich die Ausgabe lohnt oder nicht kann nur Du entscheiden.

Caputure One Pro 9 ist ja auch "nur" ein RAW Converter, meiner Meinung nach, allerdings der beste.

Wie sich Ergebnisse zwischen Capture One und ACR unterscheiden kannst Du mit der 30 Tage Demo selbst herauszufinden.

So bekommst Du auch einen Eindruck von der Bedienung und kannst entscheiden welcher RAW Converter Dir besser liegt.

https://www.phaseone.com/en/Download.aspx

Antwort
von alexbeckphoto, 32

Warum ein Auto kaufen, geht doch zu Fuß genauso...(?)

Warum ein Stück Kuchen kaufen, ein Stück Brot geht doch genauso...(?)

Warum nach Spanien fahren, der Baggersee geht doch genauso...(?)

Warum den Nagel mit einem Hammer rein schlagen, ein Stein geht doch genauo...(?)

... natürlich kann man RAW Files auch mit Adobe Camera RAW entwickeln, aber eben nicht "genauso". Denn CaptureOne ist ein professionelles Tool, das die beste Bildqualität liefert die man aus einem Bild bekommen kann. Auch wenn das Programm öfter mal ein wenig zickig ist vielleicht auch das ein oder andere Problemchen hat liefert es dennoch die beste Qualität und das ist nun mal am Ende das Entscheidende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community