Frage von Student001, 35

Unterschied zwischen "bill" und "receipt"?

Antwort
von StopTheBull, 21

Eine Bill ist eine Rechnung, die man idR bezahlen muss.
Ein receipt ist eine Quittung, die man zB nach dem Einkauf bekommt.

Ein Arztrezept ist übrigens eine prescription und ein Kochrezept ein recipe.

Antwort
von volker79, 13

Wenn du im Restaurant bezahlst, heißt es "The, bill please". In manchen Ländern sagt man auch "The check, plase". Das ist etwas amerikanischer. Im mittleren Osten war zu meiner Überraschung Check so gängig, dass auf "The bill, please" oftmals "The check" als Antwort kam. Insgesamt ist es austauschbar und Bill wird international verstanden. Check ist für die Briten eher unüblich und vielleicht etwas verwirrend, die glauben vielleicht, du willst die Bill mit einem Cheque zahlen.

Receipt ist eine Quittung, also das, was man üblicherweise für die Barzahlungen von Dienstleistungen und Waren erhält. Also zum Beispiel die Quittung vom Taxifahrer. In Spanien sagen die Taxifahrer auch schon mal gerne "Ticket", was ich sonst noch nirgends dafür gehört habe.

Und der Dritte im Bunde ist noch die Invoice, also die Rechnung für Waren oder Dienstleistungen, die man im Handelsverkehr als Zahlungsaufforderung oder Zahlungsbestätigung erhält.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Fremdsprache, 10

Hallo,

das schaust du am besten in einem einsprachigen Dictionary nach, z.B. hier:

oxforddictionaries.com, im Longman Dictionary of Contemporary English online, im Oxford Advanced Learner's Dictionary oder auch im merriam-webster.com.

:-) AstridDerPu

Antwort
von kiniro, 10

Bill = Rechnung und receipt = Quittung / Kassenzettel.

Also du bekommst, wenn du eine Ware kaufst, erst eine "bill" und wenn du diese bezahlt hast, gibt es ein "receipt".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community