Frage von togrunge4u, 49

Unterschied zwischen Aupair & work and travel?

Hallo, Und zwar wollte ich nächstes Jahr eigentlich als Aupair nach Amerika gehen. Mein Lehrer meinte aber, dass ich lieber work and travel machen sollte, weil ich dann mehr von Amerika sehe und nicht an eine Gastfamilie gebunden bin. Kann mir jemand den Unterschied zwischen den beiden Dingen erklären & mir vielleicht sagen, was besser ist & was die Vorraussetzungen für ein work and travel ist. Ich bedanke mich schon mal in voraus, LG!

Antwort
von 1Sam1, 22

Dein Lehrer hat mit der Aussage durchaus Recht: bei Aupair arbeitest du meist während des gesamten Zeitraums bei einer Gastfamilie, wo du dich um Kinder und Haushalt kümmerst. Dadurch siehst du natürlich meist nur die nähere Umgebung in der deine Gastfamilie wohnt (es sei denn sie sollten häufig weg fahren und dich mitnehmen). Bei Work & Travel dagegen reist du (wie der Name ja bereits sagt) in einem Land (oder auf einem ganzen Kontinent) herum und arbeitest immer mal wieder für verschiedene Personen/ Unternehmen bei denen du einfache Arbeiten (z.Bsp. Früchte auf dem Feld ernten) verrichtest. 

Vorteile und Nachteile Aupair: Von Vorteil ist sicherlich, die wesentlich größere Absicherung gegenüber Work & Travel, solltest du das ganze mit einer Agentur machen (die die Gastfamilie vermittelt und an die du dich bei Problemen wenden kannst), ist das ein enormer Vorteil da du notfalls auch die Gastfamilie wechseln kannst und du immer einen Ansprechpartner hast. Durch die lange Zusammenarbeit mit der Familie kann es allerdings auch häufig zu Problemen kommen, wenn man dauerhaft zusammen wohnt enstehen Konflikte sicherlich schneller als bei Work & Travel. Andererseits kann die lange Zusammenarbeit auch durchaus von Vorteil sein, da nur einmaliges Einarbeiten nötig ist.

Vorteile und Nachteile Work& Travel: Ein Vorteil ist sicherlich (wie schon erwähnt) dass du wesentlich mehr von dem Land/ Kontinent siehst, einen besseren Überblick über die Kultur bekommst und mehr Menschen kennen lernst. Allerdings erfordert Work & Travel eine starke Eigenorganisation, starke Anpassungsfähigkeit (vlt muss man auch mal unter schwierigen Bedingungen arbeiten) und Spontaneität. Allerdings gibt es auch bei Work & Travel Agenturen die dir bereits vor der Abreise einen/ mehrere Arbeitgeber vor Ort vermitteln, sodass du besser angesichert bist.

Letztendlich muss jeder für sich wissen, was ihm besser gefällt, wenn man Aupair macht sollte man sicherlich gut mit Kindern umgehen können, während bei Work & Travel Anpassungsfähigkeit wahrscheinlich das wichtigste Kriterium ist.

Die genauen Voraussetzungen von Work & Travel kann ich dir nicht nennen, aber da gibt es sicherlich hilfreiche Websites :)

Kommentar von togrunge4u ,

Sehr hilfreich, danke :) !

Kommentar von trumm ,

Leider trifft der Inhalt des Postings nicht auf die USA zu, da  W&T dort nicht moeglich ist.

Kommentar von 1Sam1 ,

Ja das stimmt, ich dachte bloß dass viele Leute ja einfach in ein englischsprachiges Land wollen und die USA nur als Beispiel anführen deswegen hab ich's eher allgemein gehalten :)

Antwort
von Luckyx3, 22

Au pair ist das arbeiten (normalerweise babysitten) in einer Familie im Ausland. Für gewöhnlich lebt man dann bei der Familie und hat auch an deren Alltag teil, kümmert sich um die Kinder, etc.
Meistens hat man an den Wochenenden frei und für die Arbeit wird man (oft pro Stunde) bezahlt.

Work & Travel heißt, dass du ins Ausland gehst und dann durch das Land ziehst, wobei du dir immer einen neuen Job suchst (da wo du gerade bist) und dann von dem Geld was du verdienst die Gegend dort erkundest, bis du weiterziehst.
Manchmal bleibt man aber auch bei Work & Travel an einem Ort, nur theoretisch ist man an niemanden gebunden, außer an die Arbeitsstelle.

Beides hat seine Vor- und Nachteile, so wirst du zum Beispiel beim Au Pair oft in das Familienleben mit einbezogen und lernst das alltägliche Leben in diesem Land, außerdem lebst du bei der Familie und musst dir keine eigene Wohnung suchen und diese finanzieren. Aber du bist halt an die Gastfamilie gebunden.
Bei Work & Travel bist du da ein wenig flexibler, musst aber selber für Unterkunft und Nahrung sorgen.

Jetzt liegt es an dir dich zu entscheiden was du besser findest ;)

Kommentar von trumm ,

Theoretisch hat dein Lehrer recht, praktisch ist sein Tipp,

dass ich lieber work and travel machen sollte, weil ich dann mehr von Amerika sehe

nicht ganz richtig. W&T, wie man es aus anderen Laendern kennt, also: abwechselnd bei unterschiedlichen Arbeitgebern arbeiten und dann weiterreisen, gibt es in den USA ueberhaupt nicht. Wenn du so etwas machen moechtest, solltest du ein anderes Land waehlen, z.B. Australien oder Neuseeland.

Dem w&t nahe kommt ein Saison / Sommerjob und anschliessend die Moeglichkeit, 30 Tage zu reisen. Aber dafuer muss man eingeschriebener Student sein und mindestens 1 Semester studiert haben. Der Job ist dann aber an nur einen einzigen Arbeitgeber gebunden und man muss sich den Job aus Deutschland heraus besorgen.

Als Abiturient hast du nur die Moeglichkeit, als Au Pair zu arbeiten oder als Volunteer.

Antwort
von KatalenaRe, 16

Wie oben schon beschrieben, die Unterschiede.
Du kannst auch beides kombinieren. Ist immer gut für einen sicheren Start im Land. Erst ca. 6 Monate Au Pair und anschließend 6 Monate w&t. Die USA gestaltet sich immer etwas schwieriger, aber Länder wie Australien, Neuseeland, Kanada oder sogar Großbritannien sind da sehr flexibel zu händeln. Hol dir mehr Tipps und Infos bei travelacademy.de Dort bekommst du eine super Vorbereitung, hast einen großartigen engl. Lebenslauf in der Tasche und die Familiensuche ist auch sehr effektiv.

Antwort
von Muskelkuh, 18

Bei Opair, bist du in einer Familie und wohnst da, und passt den Tag auf die Kinder auf, oder gehst für die Familie einkaufen, und am Wochenende hast du frei. Du siehst also wirklich nicht sehr viel von den USA.
Bei Work and Travel wechselt die Arbeit und dein Wohnort. Du bist nicht privat angestellt, sondern arbeitest in Firmen in verschiedenen Gebieten.
Aber, ich wollte eigentlich auch Work and Travel in den USA machen, das ist aber dort nicht möglich, und wird von keinem Unternehmen angeboten, da es dir nicht genehmogt wird, das du immer in verschiedenen Staaten arbeitest...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten