Frage von kampymike, 26

Unterschied zwischen 2 Mikros?

Es geht einmal um das Großmembranmikro (Rode NT1A) und ein Kondensator Mikro Auna 900B (Usb mikro)... Gibt es dort gravierende Unterschiede oder ist das eigentlich beides das gleiche? Hört sich das Rode vom Gesang her besser an? (Qualität)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 26

Da ist schon ein gravierender Unterschied in der Qualität. Bei Rode hast du viel weniger Rauschen und schlicht eine bessere Sound-Qualität.

Weiterer Unterschied: Das Auna ist ein USB-Micro. Das heißt, dass da ein Audio-Interface bereits eingebaut ist.

Wenn man das jetzt mal finanziell vergleicht: Auna (mit eingebautem Interface) 90€. Für das Rode + externes Interface zahlst du 200€ + 80€. Da ist es kein Wunder, dass da ein riesengroßer Unterschied in der Qualität ist.

Kommentar von kampymike ,

Viele Menschen raten mir von einem Beringer Mischpult ab.. Ich möchte nur das Rode Nt1A mit dem Pc verbinden, aber alle sagen das ich mir ein Interface für 100 € kaufen soll. Eigentlich wollte ich nicht so viel für ein Interface ausgeben. Was sagst du dazu? :/

Kommentar von Monster1965 ,

Ja, ich würde auch kein Behringer Pult zum Aufnehmen kaufen. Ein echt gutes Interface bekommst du schon ab 80€ und die sind es auch wirklich wert.

Wenn, dann würde ich ein anderes Micro nehmen. Da gibt es günstigere, die besser geeignet sind oder zumindest nicht deutlich schlechter.

Kommentar von Zamon ,

Wenn du kein Interface kaufen willst, dann nimm doch das Rode NT USB. Schlägt das Auna immernoch um längen und wer nicht vollprofessionell arbeiten will, für den ist das ne super Lösung.

http://www.thomann.de/de/rode_nt_usb.htm

Kommentar von kampymike ,

Kannst du mir ein Link von einem Interface hier rein schreiben..? Muss auch nicht mehr jetzt sein.. :)

Kommentar von Monster1965 ,
Antwort
von Zamon, 25

Du fragst ernsthaft, ob man ein Auna Mikrofon, welches je nach Farbe unterschiedlich viel kostet und eine LED-Beleuchtung hat, mit einem professionellen Markenmikrofon der Mittelklasse vergleichen kann?

Ja kann man. Und der Vergleich fällt deutlich aus. Rode gewinnt. Mit Abstand.

Kommentar von kampymike ,

Mir war von Anfang an klar das das Rode Mikro besser ist, da es ja auch nicht gerade günstig ist... Ich wollte ledeglich nur wissen ob man die Qualität beim Gesang deutlich besser aufnehmen kann als mit einem Auna mikro... Hätte ja sein können das sich zwischen den beiden nicht allzu viel tut :)

Antwort
von AlderMoo, 25

Du solltest hauptsächlich Frequenzgang bei definiertem Pegel und Empfindlichkeit vergleichen. Dann wirst Du die Unterschiede feststellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community