Frage von AOMkayyy, 82

Unterschied zw. intelligenten und weniger intelligenten Menschen?

Die Frage ist bezogen auf das Gehirn jeweiliger Menschen, kann man dort irgendwelche mehr oder weniger signifikanten Unterschiede feststellen? Über Antworten und optional eine Quelle würde ich mich sehr freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von COWNJ, 29

Albert Einstein hatte mehr Astrozyten in seinem Gehirn als der Normalbürger.

"Sie ist enttäuscht: keinerlei Auffälligkeiten bezüglich Zahl und Größe der Neuronen. Dafür entdeckt die Forscherin in Einsteins assoziativem Kortex, der für höhere Denkprozesse zuständigen Region, ungewöhnlich viele sogenannte Gliazellen – signifikant mehr als im Gehirn eines Durchschnitts-Alberts zu erwarten wären."

http://www.bild-der-wissenschaft.de/bdw/bdwlive/heftarchiv/index2.php?object_id=...

http://www.arte.tv/guide/de/057414-001-A/das-raetsel-unserer-intelligenz#details...

https://www.aerzteblatt.de/pdf/113/15/p19.pdf?ts=13.04.2016+15%3A35%3A51

Kommentar von AOMkayyy ,

Vielen Dank.

Antwort
von AisLush, 44

Huhu,

naja was heißt hier intelligenz.Du hast doch bestimmt schon mal von Menschen gehört,welche die Begabung haben die schwersten Matheaufgaben blitzschnell im kopf zu lösen oder es gab mal einen Mann welcher einmal mit dem hubschrauber über eine stadt flog und die stadt (ohne sie davor gekannt zu haben ) aufs detail genau als panorama zeichnen konnte... usw.

Es gab dazu eine Theorie,dass wir im Prinzip alle diese Dinge können  Aber in unserem Gehirn gibt es ..ich nenne es mal "system" welches dies bewusst unterdrückt. Und wenn ein mensch durch einen unfall auf einmal so eine besondere fähigkeit hat ,z.b dass der mensch plötzlich eine sprache flüssig sprechen kann,dann ist der bestimmte bereich wo es unterdrückt wurde sozusagen aufgelöst.

Es gibt ja auch mittlerweile forschungen wo man einem menschen einen chip in den kopf einpflanzen kann ,wo elektrische stöße dafür sorgen sollen dass bestimmte bereiche im gehirn nicht mehr unterdrückt werden ,um z.b. sprachen besser zu lernen etc.

Quelle: BIologie Leistungskurs aus dem Schulunterricht (letztes Jahr) :)

Kommentar von AOMkayyy ,

Dankeschön für die Antwort :)

Kommentar von AisLush ,

Kein problem :) hoffe ich konnte dir mit meinem wissen etwas weiterhelfen. im internet findest du dazu bestimmt auch noch was. wir haben damals einen film dazu geschaut .schau vielleicht auch mal in youtube ^^

Antwort
von Neutralis, 42

Größe des Hirns und neuronale Geschwindigkeit. 

Kommentar von AOMkayyy ,

Schon mal danke für die Antwort. Du hast nicht noch zufällig eine Quelle parat oder?

Kommentar von Neutralis ,

Leider nicht, aber wenn du "Neuronale Geschwindigkeit" googlest kommt bestimmt was :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community