Was ist der Unterschied von Monographien, Sammelbände bzw. Herausgeberbände, Beiträge in Sammelbände und Beiträge in Handüchern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Monographien sind Bücher, die von nur einem Autor verfasst wurden, und meist auch länger als Aufsätze sind.

Sammelbände sind, wie der Name schon sagt, Bücher, gefüllt mit Aufsätzen verschiedener Autoren, die sich einem Thema, einer Zeitperiode widmen, oder auch andere gemeinsame Bezugspunkte haben. Die, meist in irgendeiner Weise einander zuordnungsbaren Aufsätze, werden dann in einem Sammelband von einem oder mehreren Herausgebern gesammelt.
In Sammelbänden formulieren meist die Herausgeber auch eine eigene Einleitung.

Beiträge in Sammelbänden sind die genannten Aufsätze, die den Sammelband ausmachen.

Beiträge in Handbüchern sind auch Aufsätze in Büchern, ähnlich einem Sammelband. Doch bieten Handbücher meist einen kurzen Überblick über ein bestimmtes Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Quellenmmit Citavi verwaltest, bekommst du im Auswahlfeld hinter Quelle hinzufügen alle möglichen Arten angezeigtmmit Erklärung, was es ist. Sehr hilfreich und kostenlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung