Frage von mathias2090, 61

Unterschied von Aktive und Passive Pickups?

Expertenantwort
von Mediachaos, Community-Experte für Gitarre & Musik, 40

Ein Pickup liefert recht wenig Leistung. In einem aktiven, bzw. danach, ist daher ein Vorverstärker eingebaut. Der sorgt für ausreichend Leistung. Das bedeutet: Der Amp bekommt mehr 'Dampf' und muss weniger leisten. Das kann zu einem rauschärmeren Signal führen. Der höhere Signalpegel reduziert auch die Gefahr von Einstreuungen, d.h., Störsignalen. Und die Klangregelung der Gitarre wird damit oft auch aktiv. D.h., höhere Regelbereiche und z.B. aktive Anhebung von Bässen oder Höhen. Das ist ohne aktive Elektronik nicht möglich. 

Nachteil: Du brauchst eine Batterie. 

Bei akustischen Gitarren mit Pickup ist eine aktive Elektronik sehr häufig zu finden. Die Saiten sind v.a., bei Westerngitarren ja primär auf Klang und Lautstärke optimiert, nicht auf die elektrischen Werte Daher kommt hier z.B. beim Einsatz eines Magnet-Pickups noch viel weniger Signal heraus als bei einer E-Gitarre. Und auch Piezo-Tonabnehmer liefern sehr wenig Signalpegel. 

Kommentar von mathias2090 ,

Ist es möglich in einer ESP LTD EX-50 eine EMG Aktiven Pickup einzubauen?

Kommentar von hoermirzu ,

Jede Gitarre könnte man mit aktiven Abnehmern ausrüsten. Sinnvoll ist, selbst wenn der 9V-Block in schon gefräste Aussparungen passte, ein eigenes, leicht zugängliches Batteriefach, die es fertig zu kaufen gibt, einzubauen.

Antwort
von BlackShadowXT, 34

Erstmal werden aktive Tonabnehmer von einer Batterie unterstützt, dass heißt sie haben ein viel stärkeres Signal und damit mehr Output. Außerdem sind sie in vielen Fällen klarer im Ton und die Notentrennung ist deutlich besser. Allerdings klingen passive Tonabnehmer meiner Meinung nach oftmals besser, da aktive Tonabnehmer dazu neigen zu technisch zu klingen, also den eigentlichen Ton der Gitarre zu verfälschen. Man kann beispielsweise einen EMG in fast jede Gitarre einbauen und er wird immer gut und sehr ähnlich klingen. Es gibt aber auch so genannte Keramikmagnete die in etwa das Beste aus beiden Welten teilen, den Output, die oftmals durch Weiterentwicklung erreichte gute Notentrennung und den doch sehr schönen, individuelleren Klang von passiven Pickups. Ich würde dir empfehlen dir Vergleichvideos anzusehen, falls du herausfinden willst, was dir besser gefällt.

Antwort
von 02210, 27

http://www.delamar.de/faq/gitarre-tonabnehmer-aktiv-passiv-29215/

Antwort
von Vando, 15

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community