Frage von MaryAnn94,

Unterschied "Sub" und "function" bei VBA?

Ich weiß einfach nicht, was der Unterschied ist... =( Unsere Lehrer hat gesagt, dass bei dem einen ein Wert herauskommt und bei dem anderen nicht. Aber was heißt das? Könnt ihr mir das bitte mit eigenen Worten erklären? DANKE!!

Hilfreichste Antwort von zalto,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eine "Function" hat einen Rückgabewert, eine "Sub" nicht.

Beispiel: Du möchtest den Namen Deines Rechners ermitteln. Dann würdest Du das in eine "Function" kapseln, die Dir den Rechnernamen ermittelt und an das Hauptprogramm zurückliefert.

Aber angenommen, Du wolltest dann den Namen des Rechners auf dem Bildschirm ausgeben, dann würdest Du diesen Aufruf in eine "Sub" verpacken, die nur die Ausgabe macht, aber nichts zurückliefert.

Kommentar von MaryAnn94,

DANKE!!!

Antwort von Ragnar12983,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ergänzend zu dem, was zalto geschrieben hat:

Eine Function muss aber nicht zwingend einen Rückgabewert liefern bzw. man muss den Rückgabewert nicht unbedingt verwenden - und kann eine Function also auch wie eine Sub ohne Rückgabewert (also per Call) aufrufen.

Gruß Ragnar

Antwort von PauleVBA,

Weitere Ergänzung: Wenn du eine Function in Excel definierst, kann du sie auch in einer Zelle benutzen, eine Sub nicht!

Du kannst also eigene Berechnungen damit standardisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community