Unterschied Sonnenwind/ Sonnenstrahlung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo exlyn,

das hast Du ganz richtig verstanden.

Licht kann man als elektromagnetische Welle oder als Strom von "Photonen" beschreiben. Photonen sind elektrisch neutral.

Der Sonnenwind ist ein Strom elektrisch geladener Teilchen, den die Sonne ebenfalls ausstößt. Er besteht aus negativ geladenen freien Elektronen und positiv geladenen Atomkernen (hauptsächlich (über 80%) Wasserstoff,  Heliumkernen und rund 1% schwereren Kernen)

Alles Interessante über den Sonnenwind findest Du z.B. hier:

http://sonnen-sturm.info/hilfe_faq/sonnenwind/

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist soweit richtig. Die Sonnenstrahlung besteht aus Photonen unterschiedlicher Energien (Photonen vom UV Licht sind z.B. energiereicher als die des sichtbaren Spektrums), wobei das Photon kein klassisches Teilchen ist, denn es hat keine Masse (Ruhemasse), es ist quasi ein Energiepaket. Sonnenwind besteht aus Protonen, Heliumkernen, Elektronen und in geringen Maße aus schwereren Atomkernen, also alles geladene Teilchen mit einer Masse.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sonnenwind besteht nicht aus Lichtteilchen, sondern aus geladenen Teilchen wie zum Beispiel ionisiertem Wasserstoff. Diese Teilchen werden bei einer Protuberanz freigesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia sagt:

Der Sonnenwind ist anders als die Sonnenstrahlung keine elektromagnetische Strahlung, sondern ein Teilchenstrom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung