Frage von Jannnnii, 45

Unterschied Reformierte Kirche und Freie evangelische Gemeinde?

Antwort
von SchlunzSchmidt, 42

Die reformierte Kirche ist ja das Produkt der REFORMATION von Martin Luther 1517. Die reformierte (die evangelische) Kirche ist Staatskirche.

Die FeGs wurden erst 1854 von dem Kaufmann Hermann Heinrich Grafe gegründet. Unterschiede zur Landeskirche:

Frei:

- frei von staatlicher und kirchlicher Autorität
-freie persönliche Entscheidung für den Glauben
-frei von verpflichtenden Bekenntnissen

Evangelisch:

- Orientierung am Schriftprinzip (sola scriptura --> (Luther))
- Reformatorische Glaubensgrundsätze

Bei mehr Interesse, bitte eine PN schicken.

Kommentar von pirkal ,

Nein, nein!
Die reformierte Kirche ist natürlich nicht Staatskirche. Aus der Reformation durch Luther und andere gingen die a) lutherische und b) die reformierte Kirche hervor, die von Calvin und Zwingli geprägt wurde. Die Unterschiede in der Lehre versteht ein Laie heute kaum noch. Beide erheben Kirchensteuer, die der Staat für sie (gegen Gebühr natürlich) einzieht.

Die Freie evangelische Gemeinde ist eine Freikirche, finanziert sich also nicht durch die Kirchensteuer, sondern durch "freiwillige" Beiträge ihrer Mitglieder, die meist sehr viel höher sind als es die Kirchensteuer wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community