Unterschied Rechts u. Links in der Politik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuallererst rechts heißt nicht Nazi, wie hier so oft geschrieben. Rechts sind die eher konservativen und nationalistischen Parteien. Darunter fallen auch Nazionalsozialistische Ansichten aber nicht ausschließlich diese. Die AFD zum Beispiel ist eher rechts aber es sind keine Nazis.
Links sind die eher sozial eingestellten Parteien. Ganz links wären Verfächter des Kommunismus oder Sozialismus.

In der Mitte befinden sich die gemäßigten Parteien welche Ansichten "dazwischen" vertreten. (Und meiner ganz persönlichen Meinung nach die wählbarsten)

Dies sind selbstverständlich nicht die einzigen Punkte zur Einordnung ins politische Spektrum aber eben jene nach denen die Sitzordnung geregelt ist. Rechte Parteien sitzen auf der rechten Seite, linke auf der linken Seite. Daher auch die Namensgebung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
22.05.2016, 22:38

Die beiden letzten Sätze sind n Witz ! Siehe meine Antwort !

pk

0

Links = normale
Rechts = Die meisten sind Naz**

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Linken sind sozial eingestellt, die Rechten national. Kann man mit den Extremen Kommunismus und Nationalsozialismus vergleichen, sind beides schwächere Formen davon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeierKarla
21.05.2016, 16:46

Was genau sollte denn der "extreme Kommunismus" darstellen? Das macht keinen Sinn

0

Ganz links vom Parlaments-Präsidenten aus gesehen sitzen die Sozialisten, in der Mitte die Liberalen, rechts die Konservativen.

Deshalb überhaupt erst "seit Weimar" die Begriffe LINKS und RECHTS !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die rechten stehen für vernunft und die linken stehen für ponyhof und einhörner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
21.05.2016, 13:51

you made my day, das ist echt der Eckenbrüller des Tages.

0