Frage von ichchucknorris 01.04.2010

unterschied ozean und meer

  • Hilfreichste Antwort von Lissa11 01.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nach dem Lehrbuch Allgemeine Meereskunde von Dietrich und Kalle ist die Einteilung zwischen Ozeanen und Meeren wie folgt definiert: Die Kontinente und die ihnen vorgelagerten Inseln gliedern das zusammenhängende Weltmeer in drei Ozeane, den Atlantischen, Indischen und Pazifischen Ozean. Die Grenzen dieser Ozeane sind 1953 durch das Internationale Hydrographische Buero in Monaco durch die Längengrade herausragender Kaps festgelegt, nämlich zwischen Atlantik und Indik durch den Meridian von Kap Agulhas (20°E) in Südafrika, zwischen Indik und Pazifik durch den Meridian des Südkaps von Tasmanien (147°E) und der Meridian von Kap Horn (68°W) bildet die Grenze zwischen Pazifik und Atlantik. Festlandflächen und Inselketten schnüren einzelne Meeresgebiete mehr oder weniger ab und machen sie zu Nebenmeeren der betreffenden Ozeane. Man spricht von Randmeeren, wenn sie dem Festland nur randlich angelagert sind wie z.B. die Nordsee, und von Mittelmeeren wenn sie in größerer Breite vom Land umschlossen sind wie z.B. das Europäische Mittelmeer. Allen diesen Meeren ist gemeinsam, dass sie mit den Ozeanen durch Meeresstraßen verbunden sind. Darüber hinaus werden vereinzelt sehr große Binnengewässer, die nicht mit den Ozeanen verbunden sind, als Binnenmeere bezeichnet z.B. das Kaspische Meer. Die Terminologie zwischen Binnensee und Binnenmeer ist nicht ganz eindeutig definiert, da sie durch Tradition und geschichtliche Entwicklung mitbestimmt ist. So haben z.B. die Großen Seen zwischen USA und Kanada eine Größe, die vergleichbar mit der Größe von Binnengewässern ist, die als Meere bezeichnet werden.

    quelle: http://www2008.io-warnemuende.de/forum/fzm/de_frage.php?id=58

  • Antwort von optimus87 01.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Ozean (Plural die Ozeane, von griechisch ὠκεανός („Ozean“, der die Erdscheibe umfließende Weltstrom, Personifikation als antiker Gott Okeanos)) bezeichnet die größten Meere der Erde. Synonym und als Übertragung im Deutschen auch Weltmeer

    Unter Meer versteht man im Hochdeutschen die miteinander verbundenen Gewässer der Erde, die die Kontinente umgeben, im Gegensatz zu den auf Landflächen liegenden Binnengewässern.

  • Antwort von eMachines 29.05.2010

    Ein Ozean geht um die Ganze Welt. Und ein Meer geht nur um ein Land. Wie der Indische Ozean der geht um die Gesammte Welt.

  • Antwort von jellybom 01.04.2010

    ein ozean ist viel grösser und viel tiefer

  • Antwort von Eminemfan96 01.04.2010

    ozean ist viel größer und tiefer

  • Antwort von HBK4321 01.04.2010

    Ein Ozeam ist größer und länger und es hängt mit dem Meerestiefen zusammen

  • Antwort von LiLa199 01.04.2010

    meer ist ein kleineres gewäßer...glaube ich ..ich bin nicht gott sondern tanja

  • Antwort von Mariposa68 01.04.2010

    Ein meer kann auch ein Binnengewässer sein, ein Ozean nie.

  • Antwort von xNecroiDx 01.04.2010

    Ozean sind groß meer ist kliener :D

  • Antwort von PlueschZombie 01.04.2010

    hmm definitionsfrage?``

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!