Frage von kameg, 28

Unterschied Intel Core I5/I7 etc und Intel Xeon e3 usw?

Hallo Leute ich habe vor mir nächstes Jahr ein neuen Pc zu kaufen bin schon teilweise teile am raussuchen meine frage ist was der Unterschied zwischen den beiden oben genannten prozzesoren ist? und obs da unterschiede beim einbau gibt und welchen ich mir eher holen sollte (ich werde den Pc hauptsächlich zum zocken benutzen.) Ich freu mich auf eure antworten

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 28

Intel Xeon ist die Serverprozessorreihe von Intel.

Die E3-Reihe basiert auf den Intel Core i7-Modellen, sparen oft allerdings die iGPU ein (Modellnummer endet dann mit 0 oder 1, mit iGPU dann mit 5 oder 6), unterstützen dafür jedoch in Kombination mit einem Mainboard mit C-Chipsatz ECC-RAM und Fernwartung.

Die aktuellen Skylake-Xeons kann man nur auf Boards mit C232 oder C236 Chipsatz betreiben, nicht auf herköpmmlichen Custommer-Mainboards mit H, Z oder B-Chipsatz. Alle älteren E3-Xeons passen auch auf Custommer-Mainboards mit herkömmlichen Chipsätzen.

Die Xeons selbst sind oft deutlich günstiger als gleich hoch getaktete i7, du musst halt nur schauen, ob sich das Ganze am Ende nicht durch den Aufpreis zu einem entsprechenden Mainboard relativiert. Die Xeons lassen  sich darüber hinaus nicht übertakten.

Kommentar von kameg ,

Danke für die ausführliche Antwort auch wenn ich viel nicht verstanden habe weil ich mich mit Prozessoren nicht so gut auskenne wie du :D 

Antwort
von BlockenOwnz, 26

Die ersten beiden haben nen internen Intel HD Grafikchip, der Xeon hat den nicht (deshalb auch billiger). Die Unterscheiden sich auch von Taktraten und Sockel von einander.

Wenn du genug Geld hast dann nen I7-6xxxK (K, wenn du overclocken möchtest) wenn nicht dann nen Xeon oder nen i5-6xxx ohne K


Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Auch Xeons sind wahlweise mit iGPU bestellbar.

Kommentar von BlockenOwnz ,

Wusste ich noch nicht, danke für die Info.

Antwort
von DerKav, 5

Ich kenn mich leider bei den Xeon-Sachen nicht so gut aus.

Bei den i5/i7-Prozessoren schon - Ich achte nicht wirklich auf den Namen, sondern eher auf die Taktrate (x.xGHz) und dass es übertaktbar ist (Am Ende der Zahlen vom Prozessor, ob da es ein K oder X ist. Wenn es das gibt dann kann man es übertakten.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten