Frage von annabellete,

Unterschied Hybrid und gentechnisch veränderte Tomate?

Hallo.

Ich mache eine Arbeit über Gemüse aus Spanien (Almeria) Mein Schwerpunkt setze ich auf die Frage, ob die Tomaten aus diesen Plantagen geschmacklich besser/schlechter sind als z.b. Bio Tomaten. Ob die Steinwolle Aufzucht Einfluss auf den Geschmack auf die Nährwerte hat und vorallem, ob die Hybridsamen mit denen Sie dort arbeiten nicht als Gentechnischveränderte Produkte angesehen werden. Wenn dem so ist dürften sie z.b. in der Schweiz gar nicht verkauft werden.

Ich bin dankbar für alle Informationen über diese Themen (bitte wenns geht mit Quellenangaben)

Danke Vielmals

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Saatgut kontrollieren Jetzt ist für Sie eine gute Zeit, Ihr gelagertes Saatgut zu kontrollieren und kranke, vertrocknete oder auch schimmelige Samen auszusortieren. Saatgut von Schwarzwurzeln oder auch Pastinaken ist nur ein Jahr haltbar, von Schnittlauch bis zu zwei Jahre. Im Gegenzug sind die Samen von der Gurke, Melone oder auch der Tomate ca. 6-8 Jahre haltbar und auch noch keimfähig. Beachten Sie die Informat...

    1 Ergänzung
  • Keimprobe machen und bald in die Gartensaison starten! Wer noch verschiedene Beutelchen mit Saatgut vom letzten Jahr oder auch älter hat, kann jetzt gut in aller Ruhe eine Keimprobe machen. Dann weiß man, ob man neue Samen besorgen muss oder ob die vorhandenen noch keimen. Die Keimprobe funktioniert praktischerweise bei Zimmertemperatur: man gibt etwa zwanzig Samen auf feuchtes Papier (Küchenrolle oder Ähnliches) und deckt das Arrangement mit Folie...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten