Frage von LMAADF, 229

Unterschied Gerichtsvollzieher - Obergerichtsvollzieher?

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Gerichtsvollzieher und einem Obergerichtsvollzieher?

Sind Obergerichtsvollzieher Beamte oder ebenso wenig wie Gerichtsvollzieher, nur Selbstständige? Was dürfen Obergerichtsvollzieher mehr, als normale Gerichtsvollzieher?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PatrickLassan, 168

Beide haben dieselben Befugnisse, und beide sind immer noch Beamte. Eine angedachte Änderung ist bisher nicht erfolgt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerichtsvollzieher_(Deutschland)#.C3.9Cberlegungen_zur_Neuordnung_des_Gerichtsvollzieherwesens

Antwort
von peterobm, 179

man wird befördert und die Entlohnung ist etwas höher. 

Kommentar von LMAADF ,

Also sind die auch keine Beamten?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Gerichtsvollzieher sind Bedienstete des Staates, folglich sind sie verbeamtet.

Kommentar von LMAADF ,

Nein sind sie nicht. Seit dem 01.08.2012 ist der Gerichtsvollzieher freiberuflich tätig (Beleihungssystem)

Die Frage ist aber, ob dies auch für Obergerichtsvollzieher gilt.

Kommentar von PatrickLassan ,

 Seit dem 01.08.2012 ist der Gerichtsvollzieher freiberuflich tätig (Beleihungssystem)

Falsch. Eine derartige Änderung war geplant, wurde aber bisher nicht verwirklicht, Gerichtsvollzieher sind immer noch Beamte, nachzulesen z.B. in § 154 Gerichtsverfassungsgesetz.

http://dejure.org/gesetze/GVG/154.html

Kommentar von PatrickLassan ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerichtsvollzieher_(Deutschland)#.C3.9Cberlegungen_zur_Neuordnung_des_Gerichtsvollzieherwesens

Antwort
von Ronox, 136

Das ist einfach nur die Beförderung in ein höheres Amt. Die Arbeit bleibt diesselbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community