Frage von Shadowansan, 58

Unterschied gegenüber ?

Was unterscheidet uns gegenüber anderen menschen sind es die handlungen oder die denkansicht auf die welt bzw leben oder beides

Antwort
von NewKemroy, 24

Die Basis auf der Handlungen und Denkweisen entstehen sind einstudierte Verhaltensmuster (Konditionierungen), von denen viele bereits in der Kindheit angelegt wurden.

Ich denke der Unterschied ist viel vielfältiger. Neben Handlungs- und Denkweisen gibt es z.B. körperliche und geistige Anlagen worin wir uns unterscheiden.

Kommentar von Shadowansan ,

aber wenn wir uns manchmal so ähnlich verhalten /handeln oder denken auch bei geistigen anliegen weil sie eine andere extreme denkansicht haben und mit ihren handeln übertreiben worin unterscheidet uns wenn wir eig fast alle ähnlich sind wenn die situation selber bei uns eintritt

Kommentar von NewKemroy ,

Also ein wichtiger Unterschied ist meiner Meinung nach die größe des Ego. Manche haben ein riesen Ego und poltern gleich wegen jeder Kleinigkeit. Und dann trifft man ab und zu Leute bei denen das überhaupt nicht so ist. Aber auch das Ego ist nur eine hartnäckige falsche Konditionierung.

Antwort
von VeryBestAnswers, 24

Typischerweise handeln Menschen nach ihren Ansichten. Die Handelsweise wird aber auch vom Charakter beeinflusst. Beides finde ich gleich wichtig.

Ansichten und Charakter wiederum werden v.a. durch Kindheitserfahrungen geprägt. Man könnte also sagen, Menschen unterscheiden sich alle durch ihre Vergangenheit.

Die Unterscheidung durch die Handlungen finde ich allerdings am schlüssigsten: Handlungen machen uns zu dem, der wir sind. Man kann eine Handlung zwar auf die Summe an Ursachen reduzieren, aber dadurch erkennt man dem Menschen seine Autonomie ab, also seine Fähigkeit, freie Entscheidungen zu treffen. Auch Kant hat so gedacht, ich bin ein großer Fan von Kant.

Kommentar von Shadowansan ,

aber wenn wir frei entscheiden können warum agieren wir dann in vielleicht hinsichten gleich ist es nicht tatsache das wir alle gleich sind in unseren handlung selbst wenn wir uns entscheiden können aber vlt mit anderen.gründen

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Man findet sich viel leichter in der Welt zurecht, wenn man es so macht wie alle anderen um einen herum. Das ist wie das Schwarmverhalten von Fischen.

Allerdings würde ich keineswegs sagen, dass wir wie Fische sind. Schwarmverhalten ist hin und wieder nützlich, aber wenn es um unsere Ansichten geht, schwimmen wir auch mal gegen den Schwarm. Wenn du vor eine ethische Frage gestellt wirst, zählen einzig allein deine Ansichten, richtig? Zum Beispiel würde ein Tierschützer niemals Fleisch essen.

Kommentar von Shadowansan ,

also weil viele so handeln bzw so denken damit wir uns leichter zurechtfinden agieren wir viele wie andere doch wir wissen auch das einiges zu extrem ist trotzdem agieren wir gleich das ist nicht wirklich ein unterschied finde ich einige essen halt kein fleisch ok aber was unterscheidet das von der handlung bzw uns das vom denken mal abgesehen von der erfahrung

Antwort
von Galdur, 23

Der beste Beweis für die Individualität liegt wahrscheinlich in der Tatsache, dass jeder Mensch im Sinne seiner Erbinformation absolut einmalig ist.

Daraus könnte man so einiges folgern. Der wohl trivialste Aspekt ist das Aussehen eines Menschen, dies hängt, nachgewiesenermaßen, direkt von seiner Erbinformation ab. Kein Mensch gleicht dem anderen in seinem Erscheinungsbild (bis auf Menschen, die annähernd die gleiche Erbinformation besitzen, z.B. eineiige Zwillinge - selbst diese sind voneinander verschieden, selbst wenn man es nicht sehen kann).

Ein großes Themengebiet ist, ob Intelligenz vererbbar ist. Offensichtlich gibt es bei Menschen Unterschiede in der Intelligenz, dies ist also auch ein Kriterium dafür, worin sich Menschen unterscheiden. Intelligenz oder spezieller Veranlagungen (Auslagerung der Fähigkeiten) könnten direkt Denkweisen, Ideologien und Handlungsweisen beeinflussen, wobei hier auch ein sehr großes Überschneidungsgebiet mit der Gesellschaft besteht.

Es gibt mit Sicherheit noch weitere Kriterien, anhand man die Differenz an Menschen erkennen kann (z.B. eine mathematische Herangehensweise: Kein Mensch ist exakt gleichgroß wie ein anderer), allerdings halte ich die von mir genannten Kriterien als plausible Annäherung an die Beantwortung dieser Frage.


Gruß, Galdur ;)

Kommentar von Shadowansan ,

ist schon klar aber ich spreche von den handlungen und der denkansicht auf der welt welt ein wichtigen punkt sprichst du ja an die intelligenz ich bin der meinung das intelligenz jeder hat bzw sich auch an eignen kann und vom wissen spreche ich hier nicht sonder wie man das einsetzt und wenn diese handlung zu übertrieben oder die sicht auf das leben bzw denkansicht worin unterscheidet uns das wenn wir fast alle so agieren vielleicht aus anderen motiv gründen

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Die Erbinformation ist nicht das ausschlaggebende Kriterium. Auch eineiige Zwillinge, die an unterschiedlichen Orten aufwachsen, entwickeln sich unterschiedlich. Außerdem hat das wenig mit der Frage zu tun.

Kommentar von Galdur ,

Also ich denke mal, die Erbinformation ist DAS wissenschaftliche Faktum für die Einzigartigkeit des Menschen - kann man hinstellen wie man möchte, es ist einfach Fakt und nachgewiesen. Wenn das nicht das ausschlaggebende Kriterium ist, welches dann? Ich würde sagen noch eindeutiger geht es kaum ;)

Bitte begründe dein Zitat

Außerdem hat das wenig mit der Frage zu tun.

Ich habe sehr wohl nah gebracht, inwiefern ich den Unterschied in Menschen sehe.

Kommentar von Galdur ,

Bezüglich Entwicklung an unterschiedlichen Orten:

Klar führt das sehr wahrscheinlich zu Unterschieden im Handeln, Denken... was auch immer. Allerdings besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich gleich entwickeln, weil die Gesellschaften z.B. gleich sind. Das geht bei der Erbinformation definitiv nicht. Sie ist nicht gekoppelt an andere Faktoren sondern grundsätzlich einzigartig und absolut.

Kommentar von Shadowansan ,

eigentlich war das meine frage nur falsch formuliert im nachhinein merke ich das ok vom wissen her ja bzw vom wissenschaftlichem aber findest du das man das leben denken oder handeln auf wissenschaft aufbauen kann ja is ne möglichkeit aber dann erscheint manchmal einiges unlogisch meiner meinung nach was ja auch stimmt aber widerspricht sich da nicht ansicht weil wissen auf logik aufgebaut oder ?

Kommentar von Galdur ,

Speziell so gefragt kann ich dir darauf keine Antwort geben. Entweder|Oder ist bei solchen Themen generell nicht richtig, es ist eher das Zusammenwirken aus beiden. Relativ banale Antwort, ist aber leider so (meiner Ansicht nach).

Kommentar von Shadowansan ,

danke für deine antwort :)

Antwort
von Machtnix53, 22

Unsere Handlungen und Gedanken werden davon bestimmt, wie wir uns die Welt, unsere Mitmenschen und uns selbst vorstellen. Aus unterschiedlichen Vorstellungen entsteht unterschiedliches Verhalten.

Antwort
von Jonathan2015, 21

Jeder Mensch unterscheidet sich in seiner Art. Ob in Handlungen, Aussehen, Denken. Jede Kleinigkeit macht den einzelnen Menschen aus, das macht jede Person einzigartig.

Kommentar von Shadowansan ,

aber wenn die eigene handlung bzw denkansicht zu extrem ist gehen wir mal von der gesellschaft aus fangen wir an diese person oder diese "gruppe" als verrückt zu bezeichnen wir fangen aber über die zeit bzw durch die erfahrung selber vlt diese sicht oder handlung zu verstehen worin liegt da der unterschied wenn wir fast so änhnlich handeln oder denken und manchmal selber dazu zu neigen wenn jeder mensch ist anders aber ähnlich handeln oder denken vielleicht aus anderen motiv gründen

Kommentar von Shadowansan ,

bitte achte nicht auf die rechtschreibfehler hahaha

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Menschen handeln zwar ähnlich, um sich anzupassen, haben aber die verschiedensten Vorstellungen. Manche Vorstellungen sind zwar anerzogen, aber mit dem Erwachsen-Werden ist man zunehmend in der Lage, selbst über die Welt nachzudenken und das Anerzogene zu überdenken.

Wenn zwei Leute verschiedene Ansichten haben, kann man das auch an ihrem Handeln erkennen: Z. B. isst ein Tierschützer kein Fleisch, ein Menschenrechtler wenn möglich nur Fair Trade Produkte usw.  Man merkt das nicht unbedingt im Alltag, sondern nur, wenn wir vor eine ethisch relevante Entscheidung gestellt werden!

Kommentar von Wurzelstock ,

Dieser diskutierte Aspekt wird vom Ansatz der Sozialpsychologie beantwortet:

"Verhalten ist eine Funktion aus Person und Umfeld."

Da jeder Mensch eine andere Erbanlage hat, und in einem (zumindest etwas) anderen Umfeld lebt, unterscheidet sich auch jede Persönlichkeit von der anderen.

Kommentar von Jonathan2015 ,

Hm.. das ist eine philosophische Frage. Also gibt es keine wissenschaftliche korrekte Antwort sondern ansichtssache. Du zum Beispiel hast das Beispiel ,,Erfahrung" gebracht, das ist schonmal ein Punkt. Über dieses Thema muss man philosophieren und seine eigene Vermutung und Meinung bilden.. ;)

Antwort
von AriZona04, 25

Nur ein Wort: Individualität. Sagt alles.

Kommentar von Galdur ,

Eine noch abstraktere Antwort hätte man nicht geben können. Dir ist schon klar, dass die Frage nach dem WAS und nicht nach dem WARUM war, oder?

Kommentar von Shadowansan ,

das ist anscheinend seine antwort is auch möglich aber nicht verständlich für mich

Kommentar von Galdur ,

Nein, hier wurde einfach die Frage nicht richtig verstanden. Gefragt war ja nicht warum menschen individuell sind, sondern was diese Individualität ausmacht. Solche Kommentare finde ich etwas dreist vor allem mit Ausrufen wie "Sagt alles."

Kommentar von Shadowansan ,

aber trotzdem ist das seine antwort obwohl er die frage nicht verstanden das ist leider antwort er hat sich anscheinend keine gedanken drüber gemacht vielleicht ist das die antwort

Kommentar von Galdur ,

Oder einfach nur kommentiert^^ Ohne nachzudenken. Mag sein, dass das seine (wahrscheinlich nicht wohlüberlegte) Antwort ist.

Antwort
von Wurzelstock, 18

Das ist eine so umfassende Frage, dass man sie ganz sicher nicht aus dem Stehgreif beantworten kann.

Ich fange deshalb mit der umgekehrten Frage an: Was unterscheidet uns nicht gegenüber anderen Menschen?

Das Unterbewustsein. Es ist allen Menschen gemeinsam. Nur das Bewusstsein ist individuell. Dies ist eine Erkenntnis der Massenpsychologie. Entdeckt hat es Sigmund Freud.

Kommentar von Shadowansan ,

individuell ja den begriff höre ich oft doch eig ist das bewusstsein ein ganzes bewusstsein auch wenn man es aufgliedern kann doch trotzdem agieren viele in vielen hinsichten gleich auch aus verschiedenen gründen trotzdem bleibt die tat vorhanden das ergebnis ist das selbe nur vielleicht ein bisschen anders doch im groben und ganzen das selbe auch mit der denkansicht bzw die sicht auf das leben oder auf die menschen aber was unterscheidet uns das von anderen menschen? in den kleinigkeiten auch wenn unsere sicht oder handeln das selbe ist

Antwort
von nowka20, 4

das ist unser "ich"

Antwort
von Nube4618, 16

Menschen sind keine normierten Wesen, jeder ist anders. Also denkt und handelt auch jeder etwas anders. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community