Was ist der Unterschied zwischen gebundener und freier Vorsorge? Kann mir das jemand erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, ich kann hier nur auch raten, aber normalerweise bedeutet eine gebundene Vorsorge, dass Du Dich lange bindest. Das heißt, dass Du z.B. bei einer Versicherung einen Rentenversicherungsvertrag abschließt und dann 30 Jahre lang monatlich sparst. Wenn Du dann in Rente gehst, bekommst Du von Der Versicherung eine Rente bezahlt.

Ungebunden bist Du bei Verträgen, die Dir mehr Freiheit lassen, z.B. ein Fondssparvertrag. Da schließt Du lediglich einen Vertrag ab, in den Du sparen kannst, aber nicht musst. Dafür gibt es dann aber auch keine garantierten Leistungen am Ende. Wenn Du allerdings so einen Vertrag genauso regelmäßig besparst, wie einen Versicherungsvertrag, dann kommt am Ende normalerweise mehr Geld heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde aus deiner Frage auch nicht ganz schlau. Hast du mal einen konkreten Kontext?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?