Frage von lolli101, 51

Unterschied E-Piano für Einsteiger und Fortgeschrittene?

Hallo, ich suche nach einem E-Piano und bin dabei auf welche gestoßen, die für Einsteiger sind und andere, die für Fortgeschrittene sind. Worin genau liegt der Unterschied bei den E-Pianos? Lg

Antwort
von sr710815, 27

E-Pianos sind sehr speziell mit einer anderen Klangerzeugung als bei Digitalpianos.

E-Pianos haben eine elektromagnetische Klangerzeugung, wobei ein Hammer auf Metallplättchen aufschlägt wie beim Xylophon-Marimbaphon & der Ton wird über einen Tonabnehmer abgenommen so ähnlich wie bei einer E-Gitarre.

Bei Digitalklavieren, die Du wohl meinst, gibt es unterschiedliche Klaviaturen bis hin zu Holztasten, sympathetischer Saitenresonanz, 3 Fach Sensor, mittlerweile unendliche Polyphonie (sonst beschränkt bei komplexen Klängen)

Dann neue Samples oder ein sog. Modeling der Klänge. Bessere, längere Aufnahmen in tiefen Tönen. Synthetisches Elfenbein statt rutschiger Plastiktasten.

Echtholz-Furniere statt Preßspan, teils Tausende von Klängen.

Eine der besten Tastaturen hat dann aus Österreich das FL Keys. Das wird von Hand gefertigt, spielt sich wie ein echter Flügel. Lichtsensoren sind patentiert

Antwort
von TheStone, 37

Das teuerste an Digitalpianos ist die Tastatur. Je authentischer sie sich nach Klavier anfühlen soll, desto teurer ist das Instrument.

Antwort
von Cupcake4444, 40

Ich denke mal, dass man bei den Fortgeschritten etwas mehr Instrumente zur Verfügung hat aber frag mal am Besten nach. Die Tasten sollten eigentlich gleich sein. Ich kann mir auch vorstellen, dass der Klang anders ist.

Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 32

Hi Lolli,

auch der Einsteiger würde sich natürlich über ein gutes Instrument freuen, welches richtig lebendig nach Klavier klingt, sich wie ein Klavier spielen lässt und die volle Tastatur hat.

Wenn mit Einsteiger der Anfänger auf dem Klavier gemeint ist, der nur mal etwas Neues ausprobieren möchte, reichen 5 Oktaven, eine anschlagdynamische Tastatur und ein Markenprodukt auch unter 1000 Euro.

Yamaha hat sich diesbezüglich auch in vielen Musikschulen gut bewährt. Bei nicht renommierten Marken wäre ich skeptisch, auch wenn die Bewertungen sich gut anhören.

Thomas Weber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community