Frage von Kai2009,

Unterschied DVB-S und DVB-S2?

Hey Leute, mich würde mal intressieren wo dort der Unterschied liegt. Dies konnte mir nichtmal der Verkäufer solcher DVB-S2 Tuner sagen. Ich kann ja schließlich auch mit meiner DVB-S Schüssel HD TV schauen. Kann man vllt. mehr bzw. schneller Daten empfangen über DVB-S 2 ??? Oder worin liegt der Unterschied?

Gruß

Antwort von Jurasju,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

DVB-S2 ist im Grunde nur die Weiterentwicklung des Ursprungsformats, wobei mittels optimierter Kodierungs- und Fehlerkorrekturverfahren ein bis zu 30 Prozent schnellerer Datentransfer als bei DVB-S möglich sein soll. Für Empfang von HDTV müssen Receiver aber nicht zwangsweise DVB-S2 unterstützen.

Kommentar von timstrbel,

DVB-S ist digitales Fernsehen von Sat, DVB-S2 ist digitales Fernsehen in HDTV. Mir einem DVB-S Receiver ist es meines Wissens nicht möglich, HDTV-Sender sichtbar zu machen. Ich laß mich aber gern eines besseren belehren, da mich das auch interessiert.

http://www.amazon.de/mn/search/?_encoding=UTF8&site-redirect=de&x=0&...

Antwort von JoGerman,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nur mit einem DVB-S2-Receiver kann man HDTV-Sender über Satellit empfangen, da mit DVB-S die verfügbare Bandbreite nicht ausreicht.

Bei DVB-S2 handelt es sich um eine Weiterentwicklung des DVB-S-Standards. Bei gleichen Empfangsbedingungen wurde die effektiv nutzbare Signalbandbreite um 25% - 30% erhöht.

Es ist höchst flexibel ausgelegt und erlaubt die Verwendung aller erdenklichen Codecs.

DVB-S2 wird (mit dem Komprimierungs-Verfahren H.264) vor allem für HDTV-Übertragungen genutzt. DVB-S2 ermöglicht die Übertragung mehrerer unabhängiger Transportströme auf einem Transponder, was z. B. die parallele Übertragung eines TV-Programms in HDTV-Auflösung und eines weiteren im normalen Standard ermöglicht.

Über Satellit sendet z.B. SKY (vormals: Premiere) verschlüsselt in DVB-S2 aus. Unverschlüsselt sind - neben Tests des ARD und WDR - unter anderem ARTE-HD, ANIXE HD und EINS FESTIVAL HD empfangbar. Sat.1 und ProSieben haben Ihren HD-Betrieb bis mind. 2010 eingestellt.
Gruß DER ELEKTRIKER

Kommentar von QuestionMark19,

Meinst du hiermit: Sat.1 und ProSieben haben Ihren HD-Betrieb bis mind. 2010 eingestellt. *
eingestellt im sinne von *aufgehört
oder eingerichtet?

Kommentar von JoGerman,

Die Meldung ist schon fast 2 Jahre alt. Inzwischen hat sich vieles geändert, da jetzt hd-plus auf dem Markt ist. Dieses neue Verschlüsselungsystem gab es damals noch nicht und die Privaten wollten nicht mehr kostenlos in HD senden. Also haben sie damals aufgehört.
Jetzt über HD-plus nehmen sie Geld ein und zwingen gleichzeitig den Zuschauer, Werbepausen abzuwarten, weil man HD-Aufnahmen nicht mehr vorspulen kann.

Antwort von SATShopHN,

z.B. senden die WDR-HD-Sender im DVB-S-Standard. Hat also nichts mit SD und HD zu tun ..... daher ist nur die erste Antwort bisher richtig !

Antwort von Holzhamster,

DVB-S ist digitales Fernsehen von Sat, DVB-S2 ist digitales Fernsehen in HDTV. Mir einem DVB-S Receiver ist es meines Wissens nicht möglich, HDTV-Sender sichtbar zu machen. Ich laß mich aber gern eines besseren belehren, da mich das auch interessiert.

Kommentar von Kai2009,

Also ich hab ein normalen DVB-S Tuner und kann HDTV schauen.

Kommentar von JoGerman,

@kai: HDTV schauen kannst du vielleicht (das ist vom TV abhängig), aber nicht mit DVB-S HDTV über Satellit empfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community