Unterschied bei nominalen und realen Größen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die semantische Verwendung  kommt etwas auf den Kontext an.

Bei Skalen bedeutet nominal, dass es kein größer oder kleiner gibt - dann wäre das Gegenteil aber nicht "real" sondern "ordinal" oder "metrisch", deswegen vermute ich dass du die zweite Bedeutung meinst:   

"Nominal" bedeutet also eine, meist metrische, Maß-Zahl,  die "absolut" ist.  Reale Größen werden einer zweiten Größe in Relation gestellt. Klassisches Bsp."nominales Einkommen" sagt relativ wenig über die Kaufkraft aus, wenn man nicht die Preisteigerung durch ein Verbraucherpreis-Index (Warenkorb) entgegenstellt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn z.B.von der Größe des Weltalls geredet wird, handelt es sich um eine nominale Größe. Das Gegenteil sind die realen Größen, welche irgendwie messbar sind, gleichgültig ob es sich um Bekleidungs- oder die vielen anderen messbaren Objekte handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung