Frage von Felix30, 41

Unterschied bei der Beschleunigung eines Fahrzeugs im leeren und im voll beladenen Zustand?

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 8

Bei den meisten Fahrzeugen wird die Beschleunigung durch das Drehmoment des Motors begrenzt. Wenn der Motor aber stark genug ist, um die Räder zum Durchdrehen zu bringen (bei Fahrzeugen auf Rädern), dann überleg mal, wie die Reibungskraft von der Auflagekraft abhängt (trockene Reibung angenommen), und was das letztlich für die Beschleunigung bedeutet.

(Besonders Elektrofahrzeuge haben im Moment des Anfahrens extrem hohe maximale Drehmomente (auch an den Rädern), sodass besondere Maßnahmen gegen das Durchdrehen getroffen werden müssen. So viel zum Fall Beschleunigung aus dem Stillstand. Auf der anderen Seite - sehr hohe Geschwindigkeiten - ist der Luftwiderstand das begrenzende Moment.)

Antwort
von Rockuser, 20

Die Masse mach den Unterschied. Je mehr Masse ( Gewicht), desto weniger Beschleunigung , bei gleicher Kraft.

Antwort
von Comment0815, 8

F=m*a; F: beschleunigende Kraft, m: Masse, a: Beschleunigung

Was ändert sich vom leeren zum vollen Fahrzeug? Und was hat das für Auswirkungen?


Antwort
von HeSoYaN, 21

Leer beschleunigtes normalerweise schneller...

Antwort
von THEGAMINGNERD, 20

Nein, weil das Benzin ja nicht schwächer (?!) wird

Kommentar von Felix30 ,

Was? Die Frage lautet vergleiche die beschleunigung eines Fahrzeuges im leeren und im voll beladenen zusztand

Kommentar von Rockuser ,

Felix 30. Warum stellst Du die Frage dann nicht?

Kommentar von THEGAMINGNERD ,

...

Kommentar von UncleSem ,

HAHA Junge was ist los mit dir 

Kommentar von THEGAMINGNERD ,

Eher die Frage was mit EUCH los ist kaum eine Antwort die einem nicht passt, benimmt man sich wie ein Vollidiot das ist mehr als dumm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten