Unternehmer Insolvenz hartz 4 beantragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie der Anspruch aussieht, kann ich leider nicht beantworten. Aber Dein Mann sollte sich schnellstmöglich arbeitslos melden. Denn schlimmer als die nicht bezahlte Miete ist die fehlende Krankenversicherung für Euch alle. Irgendeine Grundsicherung muss es da ja geben.
Und Du solltest Dich schnellstmöglich um einen Kita-Platz bemühen. Gehe davon aus, Du hast vor der Elternzeit nicht gearbeitet? Dann solltest auch Du Deine Elternzeit beenden und Dich Arbeitsuchend melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß jetzt nicht, um was für eine Firma es sich handelt - hat es sich schon mal jemand angeschaut der Ahnung von der Sache hat ? (z.B. ein Wirtschaftsprüfer?) 

Ich befürchte zu "Hartz 4" ist noch ein langer Weg - zumal dein Mann ja in letzter Zeit nicht angestellt gearbeitet hat.......... . 

Manchmal sieht alles furchtbar aussichtslos aus und vielleicht ist es ja auch in diesem Fall so ..Jedoch: "Ich aufgeben ?" "Ich habe ja noch gar nicht gekämpft!" ( frei nach dem Zitat von Lord Nelson in der Travalgar Schlacht ) So solltet ihr denken. 

Macht Euch klar woran der Misserfolg liegt (Hartz 4 läuft ja nicht davon ). Kredite zum überbrücken gibt es bei der Bank. Aufgeben  gilt nicht !

Zur Not könntest Du vielleicht tagsüber arbeiten, um Euch über Wasser zu halten.Tagsüber bleibt er beim Kind  er arbeitet dann Nachts um die Firma wieder in Gang zu bringen, Angebote schreiben etc. ein Auftrag und die Welt sieht wieder heller aus! 

Ihr gehört doch zusammen auch wenn es vielleicht mal früher anders geplant war.

Zusammen schafft ihr das !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Selbständige haben die Möglichkeit freiwillig in die Arbeitslosenversicherung einzuzahlen und können dann auch die Versicherungsleistung in Anspruch nehmen. Hat Dein Mann sich die Versicherungsbeiträge gespart?

Wenn sein Unternehmen so erfolgreich war, ist denn gar kein Vermögen da? Das würde bei einem ALG2-Antrag ja auch noch einberechnet werden.

Hattest Du vor Deiner Elternzeit einen Job? Bekommst Du Elterngeld? Das wird natürlich auch eingerechnet. Wie alt ist das Kind? Wäre es möglich, dass Du wieder arbeitest, bis Dein Mann etwas gefunden hat?

Wenn ihr weder Einkommen noch Vermögen habt, könnt ihr natürlich ALG2 beantragen. Aber seltsam ist es schon, dass von "erfolgreicher" Selbständigkeit plötzlich von jetzt auf gleich gar nichts mehr da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nisacim
29.04.2016, 10:21

Mein Mann hat auf provisionsbasis gearbeitet 8 Jahre. Und bereut auch nix angespart zu haben. Man denkt immer, es trifft uns nicht. Aber jetzt ist da nix mehr zu machen. Wir haben ein Jahr damit zu kämpfen, haben Vorschuss beantragt und versucht was zu retten. Aber da ist nichts mehr zu machen

0

Was möchtest Du wissen?