Frage von Blumenhaus93, 53

Untermietvertrag und Hauptmietvertrag, welcher ist rechtlich gültig?

Mieter A und B sind Mieter einer gemeinsamen Wohnung. Mieter A entscheidet sich, ein Zimmer was wenig genutzt wird unterzuvermieten an Mieter C. Mieter C bezahlt für ein Zimmer fasst die Hälfte der Gesamtmiete ohne vorher das zu wissen. (Evtl. arglistige Täuschung?) Mieter A und B trennen sich und kündigen die Wohnung fristgemäß mit 3 Monate Kündigungsfrist. Die Vermieterin wurde nicht um Erlaubnis gefragt der Untervermietung. Mieter A lässt dazu noch ein Freund bei sich kostenlos wohnen über 6 Wochen (mit Aushändigung eines Wohnungsschlüssel). Mieter A sagt mündlich Mieter C zu ein weiteres Zimmer nach der Kündigungsfrist dazu zu mieten. Die Aussage nimmt Mieter A nach 4 Wochen zurück, wegen Eigenbedarf. Mieter C möchte das weitere Zimmer in Anspruch nehmen und geht wegen der Mündlichen Zusage gegen an. Mieter A hat bereits ein alleinigen Mietvertrag nach der Kündigungsfrist abgeschlossen. Mieter A wird jetzt wegen Tierhaltung, unerlaubte Untermietverhältnisse und Bereicherung and der Miete vom Vermieter fristlos gekündigt. Mieter C erhält einen neuen Hauptmietvertrag der Wohnung von der Vermietern innerhalb der Kündigungsfrist von Mieter A und B.

Mieter A verlangt noch die Miete vom Untermietverhältnis, trotz neuen Mietvertrages von Mieter C (jetzt Hauptmieter)

Welche Verträge sind nun rechtens gültig und kann Mieter A das Geld verlangen ?

Ist der Untermietvertrag somit aufgehoben ?(Klausel im Untermietvertrag: Der Untermietvertrag endet gleichzeitig mit dem Hauptmietvertrag von Mieter A)

Antwort
von mama2015e, 36

da empfehle ich dringend einen Anwalt. Kostet max. 180 Euro die Erstberatung.

Antwort
von vogerlsalat, 33

Der Vermieter hat somit in einer Wohnung 2 Hauptmietverträge laufen? Einmal mit A und einmal mit C? ...oder hab ich da was falsch verstanden?

Kommentar von Blumenhaus93 ,

Ja 

Kommentar von vogerlsalat ,

...und jeweils für die ganze Wohnung?

Kommentar von Blumenhaus93 ,

Jaa

Kommentar von vogerlsalat ,

Das geht nicht, da musst du dich an den Mieterschutz wenden. Der Vermieter kann nicht gleichzeitig an 2 Personen die komplette Wohnung allein vermieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten