Frage von Kolonalisierung, 20

Untermietvertrag mit Sozialbetrug. Was soll ich tun?

Frau Be...e kommt aus Esland. Sie ist aber schon ewig lange in Deutschland, bekommt vom Arbeitsamt Leisungen bezahlt. Sie wohnt gratis bei ihrem Freund, dessen Vater ihr auch noch ein grosses Auto gratis zur Verfügung stellt. - Sie lebt von Leistungen des Amtes, mit falscher Adresse. Ihre Wohnung, ihr Briefkasten, wo sie offiziell gemeldet ist, mietet sie unter zu 350 Euro. Von der GEZ hat sie sich befreien lassen.

Ist das Sozialmissbrauch oder total normal ? GEZ hab ich wegen der Befreiung angerufen, die sagen, das sei kein Problem wenn sie untervermietet. Sie sei halt befreit und wer da doppelt wohnt muss halt bezahlen. Sollte ich was tun ?

Antwort
von Georg63, 13

Wer hat da an wen untervermietet?

Und was geht dich das ganze an?

Wenn du dich aus moralischen Günden um die Aufklärung von Sozialbetrugsvorfällen kümmern möchtest, kann ich dir viel bessere Zielobjekte nennen.

Antwort
von atzef, 20

Sozialbetrug wäre das ja nur, wenn sie über ihre tatsächlichen Verhältnisse falsche Angaben machen würde. Das steht für dich doch aber in den Sternen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten