Unterleibschmerzen wegen Periode aber wieso?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir hilft es immer wenn ich buscopan nehme oder Dolormin die Tabletten sind wirklich gut , ansonsten halt wärmekissen , eine weite Hose die nicht drückt , heiß baden oder duschen gehen , Tee trinken und einfach nur im Bett liegen über den Bauch streichen hilft da auch und entspannt die Gebärmutter !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babydream01
09.02.2016, 16:26

ok Danke werde ich mal ausprobieren 😊

0

Hab das auch ich nehme Schmerzmittel dafür, gibt es in der Apotheke auch extra für Unterleibschmerzen. Und sonst hilft Wärme, eine Wärmflasche hilft bei mir auch nicht unbedingt, da die schmerzen zu extrem sind ich gehe heiß Baden oder Duschen (sehr heiß) Wärme lindert die Schmerzen, erhöht die Durchblutung.

Oder du fragst einfach deinen Frauenarzt wegen Tabletten, meistens hilft nichts außer Schmerzmittel bei mir :/ Aber damit gehts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babydream01
09.02.2016, 16:28

ok Danke dir 😊

0

Hallo liebe Babydream01,

Wenn du keine Medikamente nehmen möchtest, dann kannst du auch einfach warm baden gehen um den Schmerz zu lindern. Das beruhigt und lenkt enorm ab. Andern falls ist auch Tee trinken und allgemein viel Trinken ratsam (damit du dich leichter "entleeren" kannst). Es gibt in der Apotheke extra Tee der darauf spezialisiert ist (Frauenmantel).  Teesorten die auch normal erhältlich sind & helfen den Schmerz zu lindern wären Kümmeltee, Basilikumtee, Fencheltee, Ingwertee, Kamillentee, Melissentee, Mönchspfeffertee, Pfefferminztee.

Du kannst auch darauf achten dich in eine angenehme Position zu bringen. Ratsam wäre es, dich auf den Rücken zu legen und die Beine aus zu strecken. (musst du ausprobieren wie es dir besser passt). Manchmal  hilft es sogar, ein kleines Nickerchen zu halten. Es wäre auch empfehlenswert in dieser Zeit auf scharfes oder stark gewürztes essen zu verzichten. Übrigens wirkt Magnesium krampflösend und könnte auch eine Lösung für dich sein. 

Auch Bewegung regt den Kreislauf an und sorgt für genug Sauerstoff. Also könntest du kurz raus gehen für einen kurzen Spaziergang. 
Auch Bauch oder Rückenmassagen mit milden Ölen  können schmerz lindernd sein. 

Versuche allgemein Kälte aus dem Weg zu gehen. Warme Füße und Nieren entspannen die Muskulatur und verhindern ein weiteres Auskühlen und das damit verbundene Zusammenziehen und Verkrampfen! 

P.s= Es gibt auch so "Wärmepflaster" von Thermacare. Die kannst du dir auf dein Unterleib kleben. (Super für unterwegs)

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babydream01
09.02.2016, 16:47

Ich danke dir recht herzlich 💕

0

Huhu , ich hatte das damals auch sehr stark und habe dann die Mini- Pille genommen . Mit der Zeit dann die normale , dann hatte ich endlich nicht mehr solche Schmerzen . Aufgrund einer trombose darf ich jetzt auch nicht mehr hormonell verhüten -,- ich mache mir meistens auch ein körnerkissen . Allerdings habe ich auch immer solche starke Schmerzen das ich Schmerztabletten nehme . Extra die gegen unterleibsschmerzen. Ich habe aber mal die Erfahrung gemacht , dass wen du abgelenkt bist und etwas unternimmst . Garnicht so dahinter kommst ;) was ich dir auch als Tipp geben kann ist Leine angst vor dem schmerzen zu haben , dann verkrampft du dich automatisch noch mehr . Du kannst auch ein warmes Bad nehmen . Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babydream01
09.02.2016, 16:27

Ja danke das doofe ist ich hab keine Badewanne 😢

0
Kommentar von Wiebke1991
09.02.2016, 16:28

Mhh das ist blöde .. aber Wärmflasche oder so entspannt doch und dein Unterleib ja auch schonmal :)

0

Du kannst ja mal eine andere Pille ausprobieren.

Dann gibt es auch noch spezielle Perioden-Tropfen, die du dir aufschreiben lassen kannst.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babydream01
09.02.2016, 16:25

ok Danke ich hab 3 Pillen ausprobiert

0

Was möchtest Du wissen?