Frage von zaraho, 16

Unterleibschmerzen oder doch was anderes?

Hallo, ich habe ein kleines Problem! Es hat angefangen letzte Woche von So auf Mo in der Nacht mit starken unterleibschmerzen die bis in die Nieren zogen & ich schwitze ich musste auf die Toilette (stuhlgang) nach ca. 10 min war es dann wieder vorrüber. Die ganze Woche habe ich nichts gemerkt außer dass mein Stuhlgang nich so regelmäßig war. Sonntag gings wieder los! Tagsüber hatte ich immer mal Unterleibschmerzen, war auch beim Arzt dieser hat im Urin was gefunden er meinte es sei eine Blasenentzündung habe was genommen und gestern wurde nun nix mehr gefunden auch nicht beim Ultraschall und wurde zum Frauenarzt überwiesen! Ich nehme die Pille & weiß nicht schwanger zu sein. Aufjedenfall sind die schmerzen immer mit Nierenschmerzen, Stuhlgang und Schweiß verbunden. Könnte es denn sein dass es am Darm liegt? Termin beim Fa hab ich leider erst am Dienstag :/

Antwort
von stonitsch, 2

Hi ziaharo,eine Blasenentzündung verursacht Brennen bei oder unmittelbar nach dem Urinieren.Die Angabe,dass nach einmaliger "was eingenommen und gestern nix mehr gefunden" spricht eher gegen eine Blasenentzündung.Nierenschmerzen werden ihn den Flanken in der seitliche Rückenfläche unterhalb der losen Rippen zumindest auf Druck verspürt.Es kann auch der betroffene Ureter wehtun.Meistens sind die Schmerzen sehr stark,falls ein Stein in dem Harnleiter vorhanden ist.Eine Ultraschalluntersuchung der Region klärt,ob es sich ihm einen Stein handelt.Auch andere Strukturen sind wegen der Schmerzausstrahlung nicht ausschliessbar.zB ein Dickdarmanteil.LG Sto

Antwort
von girlspartys, 5

Vlt. Sind deine Nieren entzündet? Dass hat mein Vater. Geh zum Urulogen

Kommentar von zaraho ,

Das hätte der Arzt gemerkt er hat alles abgetastet inkl nieren und auch einen Ultraschall gemacht inkl Nieren da war alles i.O. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten