Frage von Yewkye, 54

Unterleibs- und Unterbauchschmerzen - was kann das sein?

Mein Problem ist, dass ich seit einer Woche hin und wieder schmerzen im Unterleib, oder der rechten Seite meines Bauches schmerzen habe. Am Anfang dachte ich mir nichts dabei, weil ich solche Beschwerden schon mal hatte, und dies nicht so schlimm war ,da sie nach ein Paar tagen dann doch weg waren, aber jetzt mache ich mir sorgen ob es nicht diesmal doch etwas schlimmeres sein könnte. Diese Schmerzen treten in einem Moment auf und etwas später wieder weg. Sie sind nicht allzu stark un ziehen eher. Auch haben sie keineswegs mit meiner Periode zu tun und ich habe auch keine Zwischenblutungen. Ich habe sie auch nicht unbedingt jeden Tag, oder in kleineren Abständen. Manchmal liegen 16 Stunden oder mehr zwischen den Zeiten, in denen ich diese Bauchschmerzen habe. Fieber habe ich ebenfalls keines. Ein weiterer Fakt der mich beunruhigt ist allerdings, dass mir manchmal übel wird, diese Übelkeit kommt wie der Schmerz dann plötzlich. Hin und wieder kommt es auch vor, dass es einmal kurz ganz stark im Unterleib weh tut, als hätte jemand etwas reingestochen und rausgezogen, der Schmerz verschwindet, es tut wieder weh und dann ist alles normal.

Würde mich wirklich drüber Freuen, wenn mir jemand sagen könnte, was dies ungefähr sein könnte. Ich habe angst das es der Blinddarm ist. Termin beim Arzt ist auch schon gemacht, aber bis zum Termin dauert's noch etwas, demnach wäre es nett, falls jemand mir eventuell "helfen" könne zu sehen, was dies grob sein könnte, damit ich wenigstens nicht mehr ganz im Dunkeln rum tabse.

Danke im Voraus.

Antwort
von Manuela1405, 54

Kannst du dein rechtes Bein anziehen?
Ich finde auch, dass das nach Blinddarm klingt und würde den Termin eilig machen oder gleich ins KH

Antwort
von Gothictraum, 19

Blinddarm ist Anhaltend und nicht kurzzeitig

 vielleicht hast du Zysten

Antwort
von stonitsch, 35

Hi Yewkye,bei Frauen kann es auch eine Eierstocksentündung sein.Ansonsten spricht einiges für eine Appdicopathie oder für eine rechtsseitige Dickdarmentzündung.Sollte doch zB mit Ultraschall abgeklärt werden.LG Sao

Antwort
von jessiehp, 41

Trrinkst du genug?
Kann sien, dass deine Nieren oder deine Leber nicht genug mit wasser durchgespühlt werden..

Antwort
von Annabell2014, 46

Gehe bitte schnellstmöglich zum Arzt! Könnte vieles sein - Blinddarmentzündung... Warte nicht bis zu deinem Termin, sondern gehe eher hin, auch wenn du vor Ort vielleicht warten musst.

Alles Gute!

Kommentar von aera1993 ,

Eine Blinddarmentzündung hat selten Symptomatiken, die über diese zeitliche Perioden abläuft. Wie du sicherlich weißt, ist eine Ferndiagnose alles andere als professionell und zielführend. Von einer chronofizierten Erkrankung über Inflammation bis hin zu einer Tumorproliferation könnte es theoretisch alles sein. Natürlich möchte ich dir keine Angst und ich vermute, dass es tatsächlich eher einer Entzündung ist, die allerdings bereits für eine beträchtliche Zeit anhält. Ein abdominelle Sonographie+ großes Blutbild + Urinkultur dürfte Licht ins Dunkle bringen. Gute Besserung! /ak

Antwort
von andi0053, 29

Lass dich im Zweifelsfall vom Arzt untersuchen lassen; Diagnosen hier sind nicht zielführend (ich bin auch nur Laie; und generell sind Ferndiagnosen schwer möglich).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community