Unterlassungserklärung, wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Freund soll bitte einen Anwalt aufsuchen, damit dieser ihm anhand der vorliegenden Unterlagen eine sinnvolle Antwort geben kann. Ja, der Anwalt kostet etwas. Aber auf die Antwort kann man sich auch deutlich besser verlassen als auf eine Forenauskunft ohne Details im Sachverhalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall eine Unterlassungserklärung unterschreiben, ohne zuvor rechtlichen Rat einzuholen ... ein Forum ist dazu denkbar ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung