Welche Unterlagen muss ich zum Bewerbungsgespräch für einen Aushilfsjobs mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mal die "Standardunterlagen" kurzes Anschreiben, Lebenslauf (schulische Laufbahn, Interessen, Hobbys.....), Kopie des letzten Zeugnisses mitnehmen. Wenn der AG noch etwas benötigt, kannst du es nachreichen. Sozialversicherungsnummer bekommst du von deiner Krankenkasse....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worauf bewirbst Du Dich denn?

Kurzer Lebenslauf, ggf. Schulzeugnis, Arbeitszeugnisse (haste nicht), Praktikumszeugnis. Soz.Vers.Nr. brauchst Du nicht zur Bewerbung, aber bei Einstellung- ruf Deine Krankenkasse an.


Gesundheitszeugnis.. kenne ich unterschiedlich. Musste es immer erst nachweisen,w enn ich den Job schon hatte, aber mal zahlt AG, mal zahlt der Angestellte das.  >> nachfragen, wie es dort ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe einen Lebenslauf, auch wenn der sehr kurz ausfällt.

Sozialversicherungsnummer bekommst du postalisch von der Krankenkasse, also dort anrufen. Steuernummer bekommst du vom Finanzamt, da musst du mit Ausweis hin. (ist kostenlos) Gesundheitszeugnis kriegt man auf dem Gesundheitsamt, dort anrufen und nächsten Termin erfragen. Kostet um die 20-30€, das Ding.

Bankverbindung (Girokonto) brauchst du auch. Als Minderjährige/r muss dich ein Eölternteil zur Bank begleiten, falls du eines erst eröffnen musst.

Beim Gespräch dann kannst du sagen: Sozialversicherungsnummer ist beantragt, Steuernummer und Bankverbindung habe ich dabei, Gesundheitszeugnis habe ich am XX Termin.

Damit zeigst du, dass du dich organisieren kannst und es dir Ernst ist mit der Bewerbung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serioslyman
08.03.2016, 09:53

Steuernummer oder Identifikationsnummer?

0

Was möchtest Du wissen?