Frage von lamia2001, 31

Unterkiefer zu weit rechts, feste Zahnspange?

Hallo, Ich hab seid 2 Jahren Kieferprobleme mit meinem Kiefer, genauer mein Unterkiefer der offensichtlich zu weit rechts liegt und deswegen mein kiefer andauernd knackt, ich schmerzen habe oder mein Mund nicht aufmachen kann (kiefersperre) Das macht mich vorallem in letzter Zeit richtig fertig (ich bin übrigens 15) Ich hatte Heute ein Termin beim Kieferorthopäde, welcher jetzt meint mir eine dursichtige Schiene zu machen, was ich aber nicht für wirklich sinnvoll halte? Wäre es nicht sinnvoler eine Feste Zahnspange mir einusetzen damit der Kiefer sich richtet?

Antwort
von Kirschkerze, 25

Wenn wirklich der Kiefer falsch liegen sollte, dann muss das mit einer OP behoben werden, da bringt keine Spange und keine Schiene der Welt was. Würde dir empfehlen noch zu einem zweiten Kieferorthopäden zu gehen. Manchmal kann eine Schiene den Kiefer etwas entlasten (wenn man zb unterbewusst den Kiefer selbst falsch stellt), wenn aber eine wirkliche Fehlstellung vorhanden ist wird das nicht behoben

Antwort
von mariontheresa, 14

Das Problem ist nicht der Kieferknochen,  sondern die Kiefergelenke. Die kann man mit einer Zahnspange nicht beeinflussen. 

Vertraue auf den Kieferorthopäden, du bist nicht der erste Patient mit den Beschwerden. 

Google mal kraniomandibuläre Dysfunktion.

Antwort
von smelt, 22

Die zahnspang kann nur die Zähne richten nicht den kompletten Kiefer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community