Frage von min00s, 119

Unterhaltung für ein Pferd?

Also ich hab da mal eine Frage ich habe eine Reitbeteiligung auf einem Pferd (Merci, Bayrisches Warmblut)

Und ich darf mit ihm alles machen was ich will weil die Stallbesitzerin nicht so viel Zeit für ihn hat ... Deswegen kümmer ich mich um ihn!

Und ich bin zurzeit immer nur geritten (ich weiß das ich nicht so gesund) und ich gebe von der Stallbesitzerin die Tochter reitunterricht auf dem Pferd... Und wir haben die Woche so geplant das sie ihn einen tag hat und ich ihn mal 👌🏽

Nur mal am Rande er hat auch seine Freien Tage..

Aber sie will ihn halt nur immer reiten!

Und ganz normal longieren und stangenarbeit langweilt ihn voll.. Weißt du vllt was ich ausprobieren könnte bzw machen könnte?? Wo er auch Muskeln aufbaut

Antwort
von trabifan28, 46

Klar dass ihn das stupide über ein paar Stangen laufen langweilt. Aber dann musst du eben immer was verändern, ein paar Schwierigkeiten einbauen.

Und deine RB vorallem motivieren, auffordern schön mitzuarbeiten.

Viel Abwechslung, nicht immer das gleiche. Das langweilt dich auch irgendwann.

Wenn es bei euch im Gelände möglich ist, dann kannst du ihn auch bergauf und bergab longieren/führen. Bodenarbeit im Gelände ist auch immer ganz nett und auf jeden Fall eine Abwechslung.

Stellt mal ein paar Pylonen rein, lauft Slalom. Oder einen Gymnastikball, diese großen da. Eine Plane, einen Regenschirm, usw.

Sowas kann man dann natürlich auch vom Sattel aus machen.

Lasst ihn Freispringen, wenn er springen darf.

Und als richtige Abwechslung könntet ihr, natürlich nur wenn ihr dürft und es keine Probleme gibt, auch das Pferdchen auf den Hänger packen und mit ihm in einen anderen Ort fahren zum Ausreiten. Ist auch ganz nett zwischendurch.

Antwort
von Viowow, 33

nicht *ganz normal *longieren, sondern *richtig* longieren. weist du wie das geht?
ansonsten vllt mal einen trailparcour aufbauen?

Antwort
von Saskia191, 45

Hallo min00s,

ich weiß natürlich nicht, wie du longierst, aber korrektes longieren am Kappzaum ist für kein Pferd langweilig.

Reines an der Longe im Kreis herum gerenne ist allerdings langweilig, nicht nur für deine RB. Und bringt ganz nebenbei auch gar nichts für den positiven Muskelaufbau.

Korrektes Longieren will gelernt sein und erfordert vom Longierenden viel mehr, als nur in der Mitte zu stehen.

Daher rate ich dir dazu, korrektes longieren am Kappzaum zu erlernen, denn dabei arbeiten Pferde motiviert mit und bauen Muskulatur auf. Entweder du kannst dich per online-Kurs schlau machen (www.wege-zum-pferd.de) oder du suchst dir einen passenden Trainer, der dir das Longieren am Kappzaum beibringt.

Ich habe mir damals eine Trainerin geholt, weil ich persönlich besser lerne, wenn man es mir vor Ort am Pferd zeigt,.

Außerdem kannst du je nach Beschaffenheit des Geländes um den Stall herum natürlich auch bergauf und bergab führen und reiten.

Viele Grüße

Saskia


Antwort
von ReiterinRonny, 40

Hi
Du könntest z.B. Bodenarbeiten machen oder könntest einen längeren Ausritt machen👍🏼😉

Ich hoffe ich konnte dir soweit weiter helfen🙉🙊🙈🤗

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community