Unterhaltszahlung ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit ich es gelesen habe. Geht die Pflicht der Unterhalt Forderungen an den Kindsvater deines Babys. Der muss für dich und das kind Unterhalt bezahlen und natürlich alle Bemühungen aufbringen das er es kann. Nur wenn er selbst zu wenig hätte z.b. weil er noch in Ausbildung ist. DANN kommen die Eltern in betracht. Dann glaub ich sogar von beiden Eltern deinen und seinen. Frag am besten nochmal ne Anwältin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor deinen Eltern ist der Kindvater zu Betreuungsunterhalt verpflichtet. Diese Pflicht beginnt 6 Wochen vor der Entbindung- d.h. du darfst ihn zur Zahlung jetzt schon heranziehen.

Deine Eltern sind nur zum Unterhalt verpflichtet, solange du sich in Schul- oder Berufsausbildung befindest, das ist derzeit nicht der Fall, damit sind sie raus. Wenn der Kindsvater nicht leistungsfähig ist, kannst du dich an das Jobcenter wenden, um dort Leistungen zu beantragen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab Beginn des Mutterschutzes ist der Kindsvater für dich und das Baby zum Unterhalt verpflichtet, deine Eltern erst wieder, wenn du deine Ausbildung weiter machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung