Frage von Ryuunosuke, 62

Unterhaltskosten Subaru Impreza 2.0 D Comfort?

Für Fahranfänger geeignet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klaudrian, 35

Der Wagen ist relativ gut. Ich selber fahren ein älteres Modell mit Benzinmotor. Die Unterhaltskosten sind nicht teuer, wie es dir rotesand weis machen will. 
Trotz permanenten Allrad liegt der Kraftstoffverbrauch bei 5,5 bis 6L auf 100 KM. Das ist deutlich weniger, als bei VW oder Audi.
Das Fahrzeug an sich ist recht solide. Hälst du die Wartungsintervalle ein, hält der Motor eigentlich ewig. Übliche Verschleißteile wie Bremsen kosten etwas mehr als normal, sind jedoch immer noch im Rahmen. Die Teile sind eben hochwertiger verarbeitet. Das bedeutet nur mehr Sicherheit. 

Ich wüsste keinen Grund, wieso der Wagen nicht für einen Fahranfänger geeignet wäre. 

Antwort
von wollyuno, 21

klar ist der geeignet,nur als diesel solltest schon täglich einige km fahren müssen sonst rentiert er sich nicht.ich fahr subaru benziner insgesamt 35 jahre,sind sehr zuverlässig und machen keinen ärger.auch wenn manche schreiben ersatzteile wären teuer,das ist relativ.wenn du erst nach 100 000 bremsbeläge wechseln musst da merkst es oder der erste endtopf vom auspuff nach 280 000km.hab alle über 300 000km gefahren es war nie was

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 50

Hallo :)

Außer der relativ teuren Unterhaltung eines Subaru, an der aber teure Vertragswerkstätten und Ersatzteile maßgeblich ihren Beitrag leisten, fiele mir kein echter Kontrapunkt zum Impreza ein.

Zuverlässig sind die Wagen jedenfalls sehr & wer die Kohle hat macht damit einen sehr guten Kauf und fährt 'nen interessanten Wagen der nicht an jeder Ecke parkt.

Und es ist ja kein Anfänger genötigt, 'ne 300 Euro Fiestakiste aus den 90ern zu kaufen^^

Kommentar von Startrails ,

Stimmt genau - die Kosten für Ersatzteile sind hier nicht zu verachten!

Kommentar von rotesand ,

Ist generell ein "Japanerthema" & war für meinen Bruder das einzige Argument, der Marke Mitsubishi - mit der absolut top zufrieden war und bestens fuhr - den Rücken zu kehren.

Kommentar von Ryuunosuke ,

Weisst du mit wie viel man monatlich ca. rechnen muss?^^

Kommentar von rotesand ,

Leider nicht, sorry.. Versicherungsprämien sind nur mit Vorlage deiner Konditionen zu berechnen & was an Service/Inspektion/Reparatur anfällt ist nie vorher planbar :)

Kommentar von Ryuunosuke ,

Alles klar, danke :)

Kommentar von Klaudrian ,

Wo ist der Subaru Impreza teuer im Unterhalt? Ich fahre selber einen. Der Diesel braucht wenig Kraftstoff. Die Ersatzteile wie Bremsen usw. sind auch nicht wesentlich teurer als bei deutschen Fahrzeugen. 

Antwort
von siola55, 10

Dann schau mal hier in autokostencheck.de www.autokostencheck.de/Subaru/Subaru-Impreza/Impreza/impreza-2-0d-kombi-4x4_3189...

Mußt nur die Einstellungen ändern auf deine Vorgaben wie SF-Klasse, Jahreskilometer, Fahreralter usw.
Als erster Überblick genügt dies allemal...

Gruß siola55

Antwort
von RefaUlm, 12
Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 13

Ist ein schönes Auto, aber Haftpflicht Typklasse 16 => Haftpflicht im ersten Jahr über 1750 Euro, wenn der auf Dich zugelassen wird und du nirgends Schadenfreiheitsrabatt auftreiben kannst.

https://www.gutefrage.net/frage/mein-erstes-autoaber-welches?foundIn=list-answer...

Kommentar von Klaudrian ,

1750€ sind doch ein scherz oder? Es handelt sich um einen normalen 2.0L Diesel. Nicht um den Sportwagen. 

Kommentar von Skinman ,

Was für eine Art Auto ist für den Haftpflichtbeitrag völlig uninteressant. Leistung, Gewicht, Hubraum interessiert alles nicht, sondern halt die Typklasse, und die richtet sich nach dem Schadenbedarf des Modells im Vorjahr.

Deswegen sind Dieselvarianten des ansonsten gleichen Autos auch oft in einer höheren Typklasse. Die werden natürlich eher von Vielfahrern gekauft und sind mehr unterwegs, mehr Kilometer = höheres Schadenrisiko.

Und dann natürlich der Schadenfreiheitsrabatt des Fahrers, und wenn der als Anfänger SF0 hat, dann wird es eben teuer.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1\_20iehymlICky8\_S5\_qmKeHIwwBYk7PaPTkmu...

Wie man sieht, machen da schon wenige SF-Klassen viel Unterschied aus, will sagen nach ein, zwei schadenfreien Jahren ist alles nur noch halb so wild. Andere Faktoren wie Regionalklasse und dergleichen machen demgegenüber nur wenige Euro aus.

Kommentar von Skinman ,

Kuck' dir mal den Porsche Boxster in der Tabelle an <g>

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community