Frage von hanson888, 43

Unterhaltsgeld für Kind?

Meine Freundin hat ein ganz großes Problem mit ihrem Ex. Dieser weigert sich das Unterhaltsgeld für ihren Sohn zu Zahlen, oder Zahlt einfach zu wenig. Es wird immer eine Ausrede gefunden, dass der nicht genügend verdienen würde. Er versteckt das Geld jedoch irgendwo auf einem anderen Konto, dass seiner neuen gehört. Andererseits wird auch Schwarzarbeit gemacht.

Wie kann man dagegen vorgehen, ohne die Situation gleich eskalieren zu lassen. Mit dem Typ reden kann man ja nicht. Hat ein Kind mit der anderen Frau und kümmert sich überhaupt nicht mehr um seinen Sohn. Sogar freundliche Briefe vom Anwalt haben nichts genutzt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DFgen, 24

Wenn die Freundin einen "Titel" gegen ihn hat, kann sie den darin festgelegten Unterhalt (und danach auch die noch ausstehenden Beträge) ggf. von ihm pfänden lassen.

Antwort
von Halbammi, 25

Bei jemandem der so resistent ist kann es ohne Eskalation kaum gehen.
Wenn du ihm die Schwarzarbeit nachweisen kannst, kannst du ihm mit einer Anzeige drohen.

Antwort
von Kleckerfrau, 25

Anzeigen , einklagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community