Frage von inesc,

Unterhalt zahlen an der EX

Mein Mann muss für seine EX Frau unterhalt bezahlen , sie lebt alleine und hat keine Kinder , sie hat noch nie gearbeit , hat HarzIV und hat 60% Schwerbehinderung , nun lebt sie mit einem Mann zusammen und bekommt auch Harz IV und ist auch Schwerbehindert , die Frage ; Muss mein Mann trotzalledem Unterhalt an die EX zahlen .

Antwort von user1245,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es kommt darauf an, wie lange die verheiratet waren, ob die Behinderung schon während der Ehe bestand.....

Viele Faktoren, die erst einmal geklärt sein müssen.

Am einfachsten wäre es, bei einem Rechtsanwalt für Familienrecht nachzufragen, ob man einen Unterhaltstitel abändern lassen kann. Nur weil sie zur Zeit in Wohngemeinschaft lebt, heißt es nicht, dass eine Lebensgemeinschaft besteht.

Kommentar von inesc,

... wenn sie aber zusammen leben , wie ist es dann ?

Kommentar von user1245,

In einer Wohngemeinschaft lebt man auch zusammen. Schließlich riskieren beide dafür in einer Bedarfsgemeinschaft zu leben und damit einen Teil des HartzIV zu verlieren....

Zusammen leben ist nicht zusammenleben...

Das hat miteinander nichts zu tun. Und wenn es nicht wenigstens 2 Jahre ist, dann wird das Amt so wie so nichts machen.

Viel wichtiger ist die Frage, wie lange waren dein "Mann" und seine Ex verheiratet und gab es die Behinderung schon wärend der Ehe und welche ehebedingten Nachteile hat sie erlitten.

Antwort von melanieEmI,

Wenn Sie einen neuen Mann hat glaube Ich nicht Das er weiter zahlen muss höchstens als überbrückung

Kommentar von inesc,

....wieso als überbrückung?

Kommentar von Eifelmensch,

Da die Beziehung erst ab einer Dauer von 2 Jahren als gefestigt gilt. Bis dahin bestünde ein Unterhaltsanspruch weiter fort, wenn man aufgrund der neuen Beziehungen den Unterhalt abändern will.

Kommentar von inesc,

..davon hab ich noch nichts gehört, das es eine Beziehung nach 2 Jahren erst gilt , mich hat man auch gleich mit angerechnet als ich mit meinem Mann zusammengezogen bin , 200 Euro hat er Vorteil durch mich und trotzalledem ich drei Kinder im Haushalt hatte die nicht seine waren

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Unterhalt ohne gesetzliche Verpflichtung Wer seine Partnerin oder seinen Partner z. B. wegen Arbeitslosigkeit finanziell unterstützt, kann seine Unterhaltszahlungen in bestimmten Fällen von der Steuer absetzen. Wenn Sie Unterhalt für eine Person leisten, ohne gesetzlich dazu verpflichte...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten