Frage von RatLoz, 76

Unterhalt wer muss zahlen?

Ich hab eine Frage wer kennt sich aus oder gibt es ein/e Anwalt/Anwältin unter uns ? Mein Mann und ich haben letztes Jahr geheiratet und haben eine Tochter bekommen. Er hat schon ein Kind von einer früheren Beziehung konnte aber kein Unterhalt zahlen weil er von Arbeitslosengeld 2 gelebt hat nun hat er endlich eine Arbeit aber ich bin in elternzeit. Er verdient knapp 1.000 € und ich bekomme 900€ Elterngeld+ Kindergeld 190€ alle Ausgaben die wir haben usw. Bleibt uns zum Leben knapp 800€.
Wieviel Unterhalt muss er zahlen ? Und muss er bei so einem niedrigen Einkommen überhaupt zahlen ? Oder muss ich zahlen als seine Frau ?

Antwort
von pilot350, 23

Der unterhalt für kinder geht vor. Wenn er bisher keinen unterhalt für sein kind zahlte, hat das jugendamt einen sogenannten unterhaltsvorschuß an das kind. Diesen unterhaltsvorschuß muss dein mann auch an das jugendamtzurück zahlen. Er ist verpflichtet seine einkommensverhältnisse dem jugendamt mitzuteilen. Macht er das nicht hat er sich strafbar gemacht. Mit unterhalt ist nicht zu spaßen. Da sind die knallhart.

Antwort
von Wonnepoppen, 27

Du mußt bestimmt nicht zahlen. 

Da ich kein Anwalt bin, solltest du mal hier Im Internet nachsehen, oder evtl. in der Düsseldorfer Tabelle?

auch das Jugendamt kann dir euch  sicher Auskunft geben.

Antwort
von beangato, 14

http://www.unterhalt.net/blog/unterhaltsrecht/selbstbehalt-beim-unterhalt.html

Wenn die 1000 Euro netto sind, wird er vermutlich nichts zahlen müssen.

Ihr solltet Euch beim Jugendamt beraten lassen.

Oder da selbst rechnen:

http://www.lawyerdb.de/Unterhalt.aspx

Antwort
von Nikita1839, 22

Den Unterhalt für sein Kind aus früherer Beziehung muss er bezahlen. Es kommt auf das Alter des Kindes an und was er verdient, darau wird errechnet wie viel er an Unterhalt bezahlen kann :)

Antwort
von Johannisbeergel, 27

Ich würde erstmal menschlich fragen: Warum macht man zwei Kinder, wenn man sich schon eines nicht leisten kann? Warum sucht man ständig nach Gründen, wie man der Zahlung entkommt, hat doch das erste Kind vielleicht auch später Wünsche wie Studium und Co und was auch wichtig ist: warum kann ein Mann nicht mehr als 1000€ verdienen, wenn er doch Verantwortung trägt? Ich hab nach der Schule für netto 1200€ gejobbt. 

Kommentar von RatLoz ,

Ganz menschlich beantwortet es war damals ein Unfall als er 15 Jahre alt war das kann passieren und jetzt sind wir 30 Jahre alt und bereit für ne Familie und für unser Kind reicht uns das Geld sorry aber andere können einfach nicht mehr verdienen aus gesundheitlichen Gründen

Antwort
von ollikanns, 16

Dazu brauchst du keinen Anwalt. Das ist extrem leicht ergooglebar. 

http://www.unterhalt.net/blog/unterhaltsrecht/selbstbehalt-beim-unterhalt.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community