Frage von Sarene, 60

Unterhalt ausbildungsabbruch?

Hallo ich bin 17 und wollte fragen wie es ist wenn ich in der Probezeit die Ausbildung abbreche da mein Vater sowieso das mindeste zahlt und durch die Ausbildung er weniger zahlen muss wollte ich fragen wie das ist wenn ich jetzt weiter Schule machen würde müsste er dann wieder mehr Unterhalt bezahlen?

Antwort
von DFgen, 21

Bis zu deinem 18. Geburtstag muss dein Vater Barunterhalt für dich an deine Mutter zahlen - egal, was du tust... 

  • Die Höhe des Unterhaltes ist u.a. davon abhängig, ob du selbst schon ein Einkommen erzielst oder nicht. 
  • Fällt dein jetziges Einkommen durch den Abbruch der Ausbildung weg, müsste dein Vater ggf. also (wieder) mehr zahlen, nachdem deine Mutter ihm deinen wieder erhöhten Anspruch nachgewiesen hat.

Ab deinem 18. Geburtstag kann der Vater die Zahlungen an deine Mutter dann gänzlich einstellen. 

  • Du selbst musst dich dann darum kümmern, den Eltern deinen möglichen Unterhaltsanspruch nachzuweisen und den jeweils anteiligen Unterhalt von ihnen beiden einzufordern...
  • Denn dann sind dir beide Eltern ggf. barunterhaltspflichtig - auch die Mutter (allerdings könnte sie dir ihren Anteil statt als Bargeld durch Verpflegung und Unterkunft gewähren, solange du noch bei ihr wohnen kannst...)
Antwort
von ichweisnix, 17

Ja, er müßte wieder mehr zahlen.

Mit den Ausbildungsabbruch entfällt das Ausbildungsentgelt und reduziert damit den Bedarf auch nichtmehr. Dies führt, Leistungsfähgikeit vorausgesetzt zu einen höheren Unterhaltsanspruch. Sich statt der Ausbildung zu Beginn doch wieder für das Weiterführen der Schule zu entscheiden ist dabei auch kein Fehlverhalten.

Was die Schule betrifft, empfielt sich immer den höchsten Schulabschluss zu machen, den man inhaltlich schaftt.

Kommentar von Fairy21 ,

Den Grund für den Abbruch finde ich unnötig/komplett daneben.

Antwort
von DerHans, 34

So lange du noch nicht volljährig bist, muss er sowieso Unterhalt zahlen. Egal ob du in einer Ausbildung bist, oder nicht.

Kommentar von Sarene ,

Ja aber er muss ja durch die Ausbildung weniger bezahlen und wenn ich abbreche müsste er dann wieder mehr bezahlen.

Kommentar von XC600 ,

ja dann muß er den alten Betrag wohl wieder zahlen weil du ja dann kein Einkommen mehr hast was angerechnet wird ..... ABER NUR bis zu deinem 18 Geburtstag , denn dann muß komplett neu gerechnet werden , dann gibt es nur noch Unterhalt wenn du Schule oder Ausbildung machst , das KG wird voll angerechnet und nicht mehr nur zur Hälfte und es sind BEIDE Eltern barunterhaltspflichtig und nicht nur dein Vater .....

Antwort
von Menuett, 12

Dann müßte er wieder den normalen Unterhalt zahlen.

Antwort
von Fairy21, 32

Finde deine Begründung die Ausbildung abzubrechen mehr als daneben. 

Wenn du mit der Ausbildung aus irgendwelchen Gründen nicht klar kommst, dann ok.

Aber so, nee absolut nicht. 

Kommentar von Sarene ,

Nein so meinte ich das nicht es geht darum das ich den falschen Beruf gewählt habe aber natürlich meine Mutter nicht mit dem wenigen Geld dastehen lassen würde

Kommentar von claudialeitert ,

Was verdient sein Vater ?

Kommentar von claudialeitert ,

ab 18 zählen beide Eltern als unterhaltpflichtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community