Frage von heige0606,

Unterhalt an Ehemann ohne Einkommen

Meine Nichte möchte sich von Ihrem Mann nach 20 Ehejahren trennen. Er hatte in den letzten Jahren kein eigenes Einkommen (zum einen aus Faulheit, z.a. krankheitshalber). Kinder sind auch nicht da. Sie selbst arbeitet in der Schweiz und verdient ca, 2000,-- .

Wieviel muss sie im Trennungsjahr zahlen und wieviel nach Scheidung ? Und erhält er auch noch später von ihrer Rente einen Teil? Meine Nichte ist 45 J. und er 46 Jahre alt.

Danke für eine rasche Auskunft, da sie eine Wohnung bekommen kann, aber nur wenn sie weiss, ob sie diese auch bezahlen kann, wenn sie auch die Wohnung ihres Mannes evtl. bezahlen muss.

Antwort von strahn,

Höhe und Berechnung des Trennungsunterhalts

Die Höhe des Unterhaltsanspruchs richtet sich, soweit es sich bei dem Unterhaltsverpflichteten um einen Alleinverdiener handelt, nach dem Erwerbseinkommen des Unterhaltspflichtigen. Von dessen Einkommen steht dem getrenntlebenden Ehegatten ein 3/7-tel Anteil des anrechnungsfähigen Nettoeinkommens zu. Sofern beide Erwerbseinkommen beziehen, steht dem Unterhaltsbedürftigen ein 3/7-tel Anteil des Differenzeinkommens zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten